Gewerbesteuer ohne Gewerbe zahlen?

1 Antwort

Das Ganze ist unverständlich.

Mit der SIHK meinst Du die "Südwestfälische IHK"?

Wenn Dein Steuerberater dich beim Finanzamt als Freiberufler gemeldet hat, ist unklar, warum Du bei der IHK gelandet bist.

Wenn Dein StB Dich als Freiberufler einstuft, dann hätte er doch gegen den Gewerbesteuerbescheid Einspruch einlegen können.

Oder ist der Hebesatz bei euch 380 %, oder weniger und die Gewerbesteuer wird dadurch voll auf die Einkommensteuer angerechnet?

Aber wenn für Deine Adresse kein Gewerbe angemeldet ist, woher kommt dann der Gewerbesteuerbescheid. Kann irgendwie alles nicht passen.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Naja ich blicke da auch nicht wirklich durch (leider).
Genau das ist die Südwestfälische IHK.
Laut Google ist der Hebesatz 520%.

0

Womöglich geht es hier nicht um Gewerbesteuer, sondern um IHK-Beiträge. Aber die Zahlen verstehe ich auch nicht.

IHK ist auch bei Nichtgewerbetreibenden möglich, beispielsweise bei vermögensverwaltenden KGs.

3
@EnnoWarMal

Daran gedacht hatte ich auch, aber 2.000,- Euro IHK Beitrag ist ja schon ein flotter Mittelständler.

1
@wfwbinder

Deswegen verstehe ich ja die Zahlen nicht.

Also wir haben da schon dasselbe Störgefühl, was?

1

Was möchtest Du wissen?