Gewerbe Hausmeistertätigkeit = Brennholz

3 Antworten

Warum nennst Du es nicht einfach Brennholzhandel? Erzeugen tust Du ja nichts. Ausserden sollte Dir ja bekannt sein, dass in der Regel zwischen dem Holz Einschlag und der Nutzung als Brennholz eine mehrjährige Lagerzeit oder eine künstliche Trocknung vorzusehen ist, denn als Brennholz darf Holz nur mit einer maximalen Restfeuchte von 20% gehandelt werden.

Vielen Dank für die schnelle Antwort. "Brennholzhandel" hört sich gut an. Ist dann auch das Bearbeiten des Holzes vom Stamm zum Scheit mit abgedeckt?

0
@Snooopy155

Vielen Dank. Ich bin in diesem Thema sehr unsicher, weil ich nicht weiß ob ich auf irgendwelche Übergänge von Gewerbe auf Forstbetrieb oder sonstiges achten muss. Aber vermutlich mache ich mir zu viele Gedanken. 

0
@Pfannensepp

Das tust Du, denn ein Forstbetrieb bist Du ja nun wahrlich nicht.

In dem kleinen Rahmen ist es wurscht, wie Du Dein Gewerbe nennst.

0

Melde ein Gewerbe für "Facility Management Services und Consulting" an.

Damit kannst Du

- IT-Infrastruktur und -Beratung

- Hausmeistertätigkeiten

- Haushaltshilfe

- Kleinreparaturen

- Gartenpflege

- Einkauf und Wiederverkauf hierfür erforderlicher Grundstoffen und Geräte

abdecken.

Dann müsste ich nur noch das Brennholz mir reinbekommen. Weil ich denke der Handel mit Holz nicht als Gartenpflege zählt :-D

0
@Pfannensepp

Einkauf und Wiederverkauf der hierfür erforderlichen Grundstoffe und Geräte... damit kannst Du Rasenmäher, Brennholz, Mülltüten und Streusalz verkaufen, oder? :-)

1
@gandalf94305

ungeahnte Möglichkeiten!!! :-) Woher kommt deine genaue Definition? Im Internet habe ich nach genau sowas gesucht

0

Hallo Pfannensepp, Deine künftigen Arbeits,- und Aufgabenbereiche sind dann also mit IT-Dienstleistungen, Hausmeistertätigkeit, Garten,- und Grundstückspflege sowie Brennholzbearbeitung und Lieferung sehr weit gefasst. Drück Dir die Daumen das Du alles abdecken kannst.;))

Ja das stimmt. ich will halt alles abdecken können von der Anmeldung her

0

Dürfen Kiefer-Bäume im eigenen Wald zu verkaufsfertigem Brennholz verarbeitet werden?

Ich möchte im eigenen Wald einige Bäume ernten und daraus Kapital schlagen sprich Brennholz ofenfertig herstellen und verkaufen. Ich will nicht an die äußere Schutzbewaldung heran, sondern den Innenbereich des Waldes damit gleichzeitig etwas aufforsten. Dort stehen aber ziemlich viel Kiefern. Dürfen Sie überhaupt umgesägt und zu Brennholz verarbeiten werden oder stehen die generell unter Naturschutz und ich muss sie stehen lassen?

...zur Frage

Welchen Sinn ergibt es, einen Motorsägenkurs zu absolvieren und Schutzkleidung zu erwerben?

Ich hatte bisher mein Brennholz mit einer kleiner Motorsäge aus dem Wald geholt. Der Förster hat mir die entsprechenden Bäumlein zugewiesen. Es hat nie eine Beanstandung gegeben und ich kam mit der Arbeit gut klar. Jezt aber will er den Nachweis der Teilnahme an einem Motorsägenkurs, der mich zusätzlich 80,00 € kosten würde. Hinzu kommt Schnittschutzkleidung, Schnittschutzstiefel und Helm, was zusammen nochmals rund 300,00 € kostet. Warum ist es sinnvoll, in diese Kosten zu investieren?

...zur Frage

Gewerbeanmeldung in Deutschland... Lebensmittelpunkt im Ausland

Hallo, Ich habe eine ganz spezielle Frage: seit ein paar Monaten arbeite ich in Abu Dhabi, der Hauptstadt der VAE. Aus steuerrechtlichen Gründen haben wir meine Frau und ich unsere Mietwohnung gekündigt und unseren Whonsitz beim Einwohnermeldeamt in Deutschland abgemeldet. Jetzt habe ich vor, ein Gewerbe (Kleinunternehmen) in Deutschland zu gründen. Ich möchte damit medizintechnische Ersatzteile an Instandhaltungsfirmen und Krankenhäuser im nicht-europäischen Ausland verkaufen. Mir ist klar dass der Umsatz nicht 17500€/a überschreiten darf; damit möchte ich den Markt zunächst einmal antasten. Meine Frage: Darf ich ein Gewerbe in Deutschland gründen obwohl ich zur Zeit dort keinen Wohnsitz habe und somit polizeilich nicht angemeldet bin? Wenn ja, wäre ich dann unbeschränkt Steuerpflichtig, also wäre ich dann auch für mein ausländisches Einkommen, das ich von meiner jetztigen Tätigkeit in Abu Dhabi verdiene, steuerpflichtig? Oder wäre ich nur beschränkt steuerpflichtig für den Gewerbebetrieb? Darf ich als Gewerbeanschrift, die Anschrift von meiner z.B. Schwägerin eintragen, obwohl sie damit nichts zu tun hat? Fazit: was ich gerne erreichen möchte ist ein Gewerbe in Deutschland anzumelden, ohne dass ich für meine Einkommen aus Abu Dhabi steuerpflichtig werde. Ich wäre für jede erdenkliche Hilfe und Anregung sehr dankbar und verbleibe mit den besten Grüßen

...zur Frage

Selbstständig neben dem Minijob?

Hallo guten Tag liebe Community,

ich arbeite als Minijobber und verdiene 450€, möchte ein Kleingewerbe gründen und es neben meinen Hauptberuf (dem 450 Minijob) führen.

Erfährt mein Chef vom 450€ Job von meiner selbstständigen Tätigkeit?

Ich werde mit meinem Nebengewerbe zusätzlich 3000€ Gehalt verdienen, so nach 5-6 Monaten, ich möchte den 450€ Job 2-3 Monate behalten bevor ich kündige.

steuerlich ändert sich ja bestimmt etwas, irgendwelche Beiträge, und ich möchte halt wissen ob er Wind davon bekommt, automatisch, oder vllt. auch erst wenn er gezielt danach sucht?

inkognito wäre mir am liebsten, und hilfreiche Antworten natürlich auch :)

...zur Frage

Wenn ich vom Poker lebe, welches Gewerbe melde ich an?

Ich habe mich entschieden meinen "normalen" Job aufzugeben und nur noch vom Poker zu Leben. Die Frage der Steuerpficht ist immer noch unklar und anfechtbar. Trotzdem würde ich ein Gewerbe anmelden um ggf.( falls ich( offiziel) mehr als 24500 € verdiene) Steuern zu bezahlen bzw. eine Steuerklärung zu machen. ich war auch vorher freiberuflich und habe Steuererklärungen gemacht, so dass ich lieber auf der sicheren Seite wäre. Hat jemand eine vernünftige Idee?

...zur Frage

Ich möchte nebenbei als Fußballtrainer eine Honorartätigkeit aufnehmen (400 €), muss ich ein Gewerbe dafür anmelden?

Ich arbeite Teilzeit 33 h und möchte nebenbei als Fußballtrainer eine Honorartätigkeit aufnehmen (400 €), muss ich ein Gewerbe dafür anmelden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?