Gewerbe anmelden - zu bestimmten Termin möglich?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, die Anträge bei Existenzgründung.

  1. man muss arbeitslos sein, um bei der Arbeitsagentur den Antrag zu stellen.

  2. Man muss dem Antrag auf Gründerzuschuss die Gewerbeanmeldung beifügen.

  3. Bei Anträgen auf Investitionskredite, darf mit der Maßnahme noch nicht begonnen worden sein.

Lösung:

  1. Arbeitslosmeldung.

  2. Businessplan erstellen (kann man ja schon vorher gemacht haben) und Anträge auf investitionskredite erstellen und einreichen.

  3. Gewerbeanmeldung machen und Antrag bei Arbeitsagentur einreichen.

Theoretisch an 3 aufeinander folgenden Tagen möglich.

Wo ist das Problem? Man meldet sich arbeitslos bei der Arbeitsagentur. Das kann man machen wenn man noch angestellt ist, aber die Kündigung erhalten hat. Den Leitungsantrag kann man auch später abgeben. Wenn die Arbeitslosigkeit dann eintritt hat man 2 Möglichkeiten. Entweder meldet man einen Tag später das Gewerbe an. Dann hat man Anspruch auf eine Tag ALG1. Besser ist es all dies mit dem Arbeitsvermittler zu besprechen. Man kann sich auch ein Gewerbe als Nebentätigkeit bei Leistungsbezug genehmigen lassen. Bei 14,5 Wochenstunden und der Gewinn darf eine Summe x nicht übersteigen. Darüber gibt der Arbeitsvermittler gern Auskunft. Auch welche Unterlagen man dann wann einreichen muss um noch Leistungen beziehen zu können. Ebenso wie der Aufwand gegen gerechnet wird (entweder Pauschal oder durch Nachweis). Wenn das Gewerbe dann richtig läuft, reicht ein Fax um sich abzumelden.

Darf ich ergänzen? das ist eine Alternative, wenn der Gründerzuschuss, der die erste Wahl sein sollte, nicht genehmigt wird.

0

Hier solltest du ganz genau die Arge fragen. Denn wenn du das Gewerbe schon anmeldest, während du noch ALG 1 bekommst, kannst du eventuell Schwierigkeiten bekommen. Die Arge ist dann ganz schnell mit Bußgeldverfahren dabei wegen angenommen ungerechtfertigten Leistungsbezuges. Also vorher genau den Anmeldetermin klären, damit dir die Arge keinen Strick drehen kann.

Völlig falsch ALG1 und Arge. ALG1 wird von der Bundesagentur bezahlt und auch dort beantragt.

0
@hildefeuer

Okay ich meinte die Bundesagentur. Bis auf den Punkt ist meine Antwort ja richtig.

0

Erwerbsminderungsrente 100%

Hallo,leider bin ich durch meine Krankheit in Erwerbsminderungsrente ,da ich noch relativ jung bin ist meine Rente sehr niedrig unmöglich so zu überleben. Ist es möglich ein klein Gewerbe anzumelden ? Ich möchte mir ca. 150Euro noch dazu verdienen und hab auch schon eine Idee ,würde meine Rente darunter leiden? Ich möchte nicht zusätzlich auf ein Amt angewiesen sein.

...zur Frage

Kann man ein Auto auf ein Kind anmelden?

Wir hatten gestern in der Runde mit Freunden eine interessante Diskussion. Kann man ein Auto auf ein Kind anmelden oder auf einen Jugendlichen oder geht das grundsätzlich erst, wenn das Kind erwachsen ist. Auch wegen der Kfz-Steuer.

Aus dieser Frage heraus kam dann auch die Idee, ob es möglich ist, wenn man das Auto auf ein Kind anmelden kann, ob es auch möglich ist, die KFZ-Versicherung auf ein Kind anzumelden, vor dem Hintergrund, z. B. vorweg dafür zu sorgen, dass der Schadensfreiheitsrabatt schon vorzeitig beginnt zu sinken.

...zur Frage

Selbständig als Arbeitsloser?

Hallo

ich bin derzeit noch Auszubildnender. Das Ausbildungsverhältnis endet am 1.07.2016. Ich habe vor, im September wieder auf die Schule zu gehen und Bafög zu beantragen. Zwischen dem September und dem Juli wäre ich dann arbeitslos. Ein Termin bei der Arbeitsagentur ist noch nicht erfolgt. Nun habe ich vor ein Gewerbe anzumelden, um mir nebenbei etwas dazuzuverdienen. Wären jetzt am Anfang ca. 50€ im Monat.

Die Frage ist jetzt, kann ich jetzt noch als Auszubildender eine Gewerbeanmeldung tätigen und mich dann am 1.07. arbeitslos melden? Oder muss ich dann meine Krankenkassenbeiträge, etc. selber bezahlen? Oder darf ich die Gewerbeanmeldung erst in der Arbeitslosigkeit tätigen?

Vielen Dank für die Antworten :)

...zur Frage

Länger als 1 Jahr arbeitslos, muss man Vermögenswerte aufbrauchen, bevor man Hartz4-Anspruch hat?

Nehmen wir mal an, eine Arbeitslosigkeit dauert länger als 1 Jahr, sodass ALG1 - anspruch nicht mehr besteht. Bevor man Hartz 4 bekommt, müssen dann Vermögenswerte verkauft werden. In dem fall ist nach 11 Monaten Arbeitslosigkeit ein neues Angestellentenverhältnis nach 13 Monaten möglich. Gibt es in dem einem Monat eine Unterstützung für die Familie?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit die Körperschaftssteuer zu verringern?

Gibt es für Holding Gesellschaften die Möglichkeit die 15% Körperschaftsteuer zu verringern? Lässt sich auf die Körperschaftssteuer etwas absetzen? Oder ist dieser Steuersatz unantastbar?

Wohl gemerkt: LEGAL

...zur Frage

Wo kann man sich über private Krankenversicherungen beraten lassen?

Ich spiele mit den Gedanken im nächsten Jahr als Student & Selbstständiger in die private Krankenkasse zu wechseln. Bisher bin ich in der Familienversicherung meiner Eltern mitversichert.

Allerdings weiß ich zur Zeit wenig, welche Leistungen enthalten sind und was sich ändern wird im Vergleich zur GKV. Grund ist, dass durch das Einkommen der nebenberuflichen Tätigkeit, die Familienversicherung erlischt. Die Beiträge in der PKV schauen attraktiver aus. Gibt es unabhängige Berater, die einen informieren und beraten, worauf man achten sollte? Ich weiß bis jetzt nur folgendes:

  • Die Beiträge sind pauschal und abhängig vom Alter & dem Gesundheitszustand
  • Man zahlt die Arztrechnungen im Voraus und bekommt sie später von der PKV erstattet.

Vielleicht kann mir jemand schon ein paar Fragen beantworten:

  • Wenn ich die PKV für Studenten nehme, kann ich überhaupt mit dem Tarif nebenberuflich selbstständig sein? Wenn ja, gibt es ein Limit? Die Beiträge der Studentenversicherung und Selbstständig-Versicherung haben ca. eine Differenz von 20-30 Euro monatlich anhand von Vergleichsportalen.

  • Was ist die "garantierte Beitragsrückerstattung"? Anhand Recherchen soll das bedeuten, dass man XX% seiner Beiträge zurückerstattet bekommt, wenn man im 1. Jahr keine Leistung in Anspruch genommen hat. Leistung in Anspruch genommen = Normaler Arztbesuch?

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?