Frage von SunnyCat, 71

Gewerbe angemeldet, aber keinen Gewinn erzielt - wo wird das in der Einkommensteuererklärung eingetragen?

Ich bin Freiberufler und hatte von Oktober bis Dezember 2016 ein Gewerbe (parallel zu meiner freiberuflichen Tätigkeit) angemeldet (Onlineshop), das ich eben, aus Zeitmangel, im Dezember leider gleich wieder abmelden musste. Ich habe 0,00 € dabei verdient, hatte lediglich die An- und Abmeldegebühren als Ausgaben über 45 Euro. Jetzt ist meine Frage: Trage ich den Gewinn von 0,00 € in der Anlage G der Einkommensteueranmeldung ein und die Ausgaben von 45 € in der Anlage EÜR oder muss ich für beide Tätigkeiten jeweils eine Anlage EÜR abgeben - wenn das überhaupt möglich ist? Denn in der Anlage G selber gibt es ja keine Zeile für Ausgaben, wenn ich das richtig sehe? Vielen Dank schon mal für Eure Antworten!

Antwort
von wfwbinder, 41

In der Anlage "G" wird lediglich das Ergebnis der Gewinnermittlung eingetragen, also in Deinem Fall der Verlust von 45,- Euro (wenn es nciht noch weitere Ausgaben gab.

Kommentar von SunnyCat ,

Erst mal danke für Ihre schnelle Antwort! Das heißt also, ich trage im Formular rechtes neben "Gewinn als Einzelunternehmer / 1. Betrieb (Bezeichnung des Unternehmens)  EUR "-45,00 €" ein und sonst gar nichts?

Kommentar von wfwbinder ,

richtig. Natürlich noch die dazugehörige Anlage EÜR, dauert 2 Minuten.

Kommentar von SunnyCat ,

Alles klar, herzlichen Dank für Ihre Hilfe!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community