getrenntes Ehepaar, getrennter Wohnsitz aber gemeinsam steuerlich veranlagt

4 Antworten

Fordern kann man was man will. Wenn nicht der Tatbestand der Nötigung, oder Beleidigung erfüllt ist, ist das auch nicht mit Strafe belegt.

Natürlich sind 2013 und 2014 Einzelveranlagungen durchzuführen.

Allerdings, wenn die Beiden bereits in 2009 die eheliche Gemeinschaft aufgelöst haben, dann hätten die schon ab 2010 einzeln veranlagt werden müssen.

Der Ehemann droht seiner Frau mit dem Entzug der Kinder (Sorgerecht), wenn sie sich nicht wieder zurück ummeldet um somit die gemeinsame Veranlagung zu ermöglichen. Ich sehe darin schon ein Täuschungsversuch und damit eine Steuerstraftat.

Danke für die Antworten!

Und nein, ich bin nicht die Ehefrau. In ihrem Fall wäre ich mit der Drohung ebenso anders umgegangen.

Kann ich Unterhaltsleistungen steuerlich absetzen?

Meine Frau und ich haben uns 2008 getrennt und die Scheidung wird 2009 abgeschlossen sein. Wir sind für 2008 "Zusammenveranlagt"! Kann ich Trennungsunterhaltsleistungen für 2008 steuerlich absetzen, obwohl wir zusammen veranlagt sind? Wie ist das mit den Unterhaltsleistungen für die Kinder nach 2009? Kann man die auch absetzen?

...zur Frage

Rechnung Steuerberater nach Aufgabe selbständiger Tätigkeit

Ich war bis Ende 2013 freiberuflich als (Solo)Selbständiger beruflich tätig. Zum 31.12.2013 erfolgte die Abmeldung der selbständigen Tätigkeit gegenüber dem Finanzamt.

Seit Anfang 2014 bin ich nur noch als Angestellter tätig.

Nun möchte ich für 2014 die Einkommensteuer-Erklärung machen. Mein Steuerberater hat in 2014 noch die Steuererklärung für 2013 gemacht und da er nicht umsonst arbeiten wollte, hat er mir dafür auch eine Rechnung geschickt. Diese würde ich nun gerne für 2014 steuerlich geltend machen.

In welcher Anlage kann/muss ich die Rechnung des Steuerberaters eintragen?

...zur Frage

Wohnsitz 2013 in Polen, Arbeitsstelle in Deutschland ab 2014 Wohnsitz in Deutschland

Hallo, ein Bekannter von mir hat 2013 in Deutschland gearbeitet aber Wohnsitz hat er in Polen gehabt. Lohnsteuerbescheinigung wurde ausgestellt mit der Lohnsteuerklasse 1 obwohl er verheiratet ist. Ab 2014 ist das Ehepaar in Deutschland gemeldet und der Mann arbeitet hier weiter. Frage: Wo musst er die Steuererklärung 2013 abgeben? Er war auch bei der Krankenkasse angemeldet. Er hat auch eine Bescheinigung für den Lohnsteuerabzug bei beschränkter Einkommensteuerpflicht nach § 1 Abs.4 i.V mit § 39 Abs. 2 und 3 EStG. von der Firma erhalten. Kann er jetzt eine ganz normale Steuererklärung für 2013 in Deutschland abgeben? Bitte um Antworten. Danke im Voraus.

...zur Frage

Zählt das als Eigenbedarf?

Ein Vermieter Ehepaar will sich trennen. Während dem Trennungsjahr soll die Frau nun ausziehen. Die vermietete Wohnung hat der Mann mit in die Ehe bracht, beide haben aber nie darin gewohnt weil sie etwas zu klein war. Die Frau will nun in diese Wohnung und kündigt Eigenbedarf an. Wäre es nicht nur dann Eigenbedarf wenn der Mann der ja Besitzer ist einziehen will, oder macht das keinen Unterschied, da beide momentan noch verheiratet sind?

...zur Frage

Fortbildung zuerst privat dann beruflich bezahlt

2013 hatte ich eine Fortbildung gemacht die 100% zu meiner Arbeit passt aber vom AG nicht übernommen wurde. Diese hatte ich dann auch steuerlich geltend gemacht und Geld zurück bekommen.

2014 hat nun mein AG entschlossen, wegen guter Arbeit, nun doch rückwirkend die Fortbildung zu bezahlen und das Geld der Fortbildungsstätte zu überweisen. Diese hat mir darauf meine uberwiesene Summe zurückerstattet.

Damit ist die Steuererstattung 2013 natürlich hinfällig. Wie gebe ich dies aber nun in meiner Steuererklärung 2014 an? Oder sollte ich die Steuererklärung 2013 rückwirkend ändern lassen?

...zur Frage

Grundbucheintrag, mit einer oder beide Ehepartner

Hallo,

ich und meine Frau wollen ein Haus kaufen. Da wir keine Guetertrennung haben, sollte das Haus uns automatisch beide gehoeren.

Spielt es dann eine Rolle ob wir gemeinsam das Haus mit 50/50 anteil Kaufen, oder nur eins von uns Beide das Haus kauft ?

Was passiert falls einer beide ehepartner stirbt in beide Faellen, im Bezug auf Erbrecht ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?