gesetzlich vorgeschriebene maximale Laufzeit bei Baufinanzierungen

5 Antworten

Nein, es gibt keine verbindliche Höchstgrenze, aber 25 Jahre und mehr sind schon sehr selten, über 30 Jahre (33) habe ich in ca. 40 Jahren Berufspraxis einmal gesehen.

die Laufzeit ist in D nicht festgeschrieben. Es gibt kein Limit (gesetzlich vorgeschrieben).

Gesetz der Straße oder Gesetz eines Landes? Ausland? Welches Land?

In Deutschland gibt es kein Gesetz, dass ein Kreditinstitut auf höchstens x Jahre Laufzeit bei einem Baudarlehn verpflichten würde. Baudarlehn werden nicht nur von Kreditinstituten, sondern z. B. auch von Lebensversicherungen vergeben. Bei einer anfänglichen Tilgung von 1 % p.a. sind bei dem momentan niedrigen Zinsniveau auch rechnerische Laufzeiten von ca. 50 Jahren drin. Es gibt Anbieter mit einer Festzinsbindung von bis zu 45 Jahren. Ob solche Laufzeiten allerdings für den Schuldner sinnvoll sind, ist eine andere Frage.

In D wird bei Festzzinskrediten an Verbraucher eine Kündigungsmöglichkeit nach 10 Jahren eingeräumt. Näheres steht in § 489 Abs. 1 Ziff. 2 BGB. Vielleicht meintest Du diese Frist?

http://www.gesetze-im-internet.de/bgb/__489.html

Wo finde ich die gesetzlich Grundlage dafür, dass man mit über 55 nicht mehr von der priaten Krankenersicherung in die gesetzliche wechseln kann?

Dass man nicht wechseln kann sagt einem ja jeder. Nur: ich kann das den Texten $$5/6 SGB nicht so recht entnehmen. Womöglich fehlt mir da der intellektuelle Zugang...

...zur Frage

Sondertilgungsoption - in welcher Höhe bei Baudarlehen üblich?

Wenn man ein Baudarlehen abschießt, in welcher Höhe räumen einem da Banken Sondertilgungsrechte ein?

...zur Frage

Kilometerpauschale auch für die Strecke von über 90 km anrechnenbar?

Innerhalb der Arbeitswoche wohne ich in einer anderen Wohnung als in meinem "richtigen" zu Hause, ich hab also eine sogenannte doppelte Haushaltsführung. Frage: Kann ich die Strecke von meiner "Arbeitswohnung", die ca. 90 km von meinem Arbeitsort entfernt ist, auch von der Steuer absetzen? Ich hab gehört, dass die maximale Entfernung eine bestimmte Kilometerzahl nicht übersteigen darf? Wie hoch ist diese? Meine richtige Wohnung ist über 500 km vom Arbeitsort entfernt, hier darf ich sicher nichts anrechnen, das ist soweit richtig, oder?

...zur Frage

Baufinanzierungen von Versicherungsunternehmen?

Über einen Vermittler wurde mir ein Baudarlehen einer ersicherung angeboten. Gibt es dabei etwas zu beachten, bisher dachte ich immer, dass nur Banken Darlehen vergeben.

...zur Frage

Geld oder Gold? Wo anlegen?

Hallo Comiunity ick hatte schon mal gefragt ob ihr mir sichere "Parkplätze für Erbe und Geld mit links vorschlagen könnt aber das waren alle samt Fonds, Festgeldkonten und alle möglichen Geldanlagen. Danke dennoch! ABER : Ich habe mit meiner Bankberaterin über ein Dutzend Optionen geplaudert. Also bis auf eine maximale Grenze von 20.000 € pro Kunde jibbet NICHTS an sicherheit wenn die Bank absaufen sollte! Das heisst auf meine konkrete Frage "Was passiert wenn die Bank oder der Fonds pleite gehen oder Kurse abstürzen" so wie die Deutsche Bank die mal bei 90 € wahr und jetzt bei 11 € dümpelt....Da war die Dame auch mit ihrem Latain am Ende. Wusste auch nüscht mehr zu sagen als "Ach jaa wenn also wenn alle Pleite gehen dann geht doch eh die Welt unter" :-D also 500.000 € gebe ich KEINER Bank. Werde mich dann für den Tip Goldbarren entscheiden. FRAGE : Darf ich denn Gold in ein Tresor zuhause aufbewahren oder gibt es Vorschriften wo und wie ? Die Bank sagte mir nämlich, dass jeder "Goldbesitz über einen Gesamtwert von 3500,- € als Barren/Unzen ÖRTLICH anzeigepflichtig sei. D.h. ich MÜSSE der Bank und dem Finanzamt den ORT benennen. Auf die Frage "warum" sagte sie nur "Gesetz". Kennt das jemand ??? Vielen Dank.

...zur Frage

Berechnung eines Barwertfaktors

Hallo liebe Fachleute,

ich habe da wieder eine Frage mit der Bitte um fach- und sachgerechte Antworten:

Frage: Wie berechnet man/wie hoch ist der Barwertfaktor am Ende der Laufzeit, wenn man jeweils am Anfang des Jahres 10.000 Euro zahlt mit einer jährlichen Verzinsung von 1, 2 .. und 5 % über eine Dauer von 10 Jahren ?.

Vielen Dank im voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?