Gesellschafter und nebenbei als Arbeitnehmer in einer anderen Firma arbeiten

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wieso sollte das nicht gehen? Dann würdest du Teilhaber wie wenn du Aktionär wärest an börsennotierten Werten.

Ich sehe nur ein Problem, wenn du für die Firma arbeiten würdest, an der du beteiligt bist. Das wäre dann eine Nebenbeschäftigung, die dein jetziger Arbeitgeber ggf. erlauben müsste.

Aber nach deiner Formulierung sehe ich kein Problem.

Natürlich geht das. Selbstverständlich kannst Du weiterhin Arbeitnehmer sein. Ob bei der Gmbh, bei der Du beteiligt bist oder einer anderen Firma spielt keine Rolle.

In beiden Fällen wärst Du GS und halt Arbeitnehmer.

Was möchtest Du wissen?