Geschenke zum Weltspartag - bei mehreren Banken Sparbuch eröffnen - macht das Sinn?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also erstmal wäre ich mit meinem Sohn, wenn cih denn einen hätte, zu der Sparkasse gegangen, damit er sich sein Geschenk holen kann.

Wenn er möchte kann er sich bei jeder Bank im Ort ein Sparbuch einrichten, denn die Dingerksoten ja keine Gebühren. so kann er sich dann in einem Rundgang am Weltspartag überall ein Geschenk abholen. Er sollte dann aber eben auch für jede Bank ein Sparschwein haben.

Natürlich kann man bei mehreren Banken Sparbücher unterhalten. Unsere Kinder haben zum Beispiel seitens der Großeltern ein Sparbuch bei der Raiffeisenbank, wir selber sind bei der Volksbank Kunden. Bitte denk aber daran, den Freistellungsbetrag dann aber auch auf beide Banken aufzuteilen, nicht daß ein Abzug von Kapitalertragsteuer den Zinsertrag schrumpfen lässt. So viel Zinsen gibts bei einfachen Sparbüchern ja leider eh nicht.

Als Kinder hatten wir bei verschiedenen Banken ein Sparbuch und am Weltspartag ist jemand mit uns losgezogen und wir haben überall Geld eingezahlt und Geschenke bekommen.

Das war toll :-)

Dieser Feiertag hat ja noch gefehlt (Gehört längst abgeschafft) . Den Welt-Spar-Tag kann man sich sparen. Hier werden kleine Kinder konditioniert dass Geld zur Bank tragen das schönste u. wichtigste ist und die Eltern merken nichts! Himmel hilf! Mit sparen auf der Bank hat noch keiner ein Vermögen aufgebaut. Man möge den Kindern etwas Wichtiges zeigen. Aber noch nicht mal in der Schule gibts ein Unterrichtsfach "Wie werde ich finanziell frei", wozu auch! Und ein Abiturient kriegt keine Überweisung hin - weiter so!

Also ich finde es persönlich sowieso ein Unding dass es sowas wie Schulsparkassen gibt.

Bei uns in NRW sind es nur die Sparkassen die ganz offensiv Werbung in die Schulen bringe, sei es mit irgendwelchen Werbeartikeln aber auch mit gezielten Aufforderungen der kleinen Kunden direkt ein Sparbuch bei der Sparkasse zu eröffnen und somit langfristig Kunde der Sparkasse zu werden.

Ich finde in der Schule hat Werbung, egal für was, nichts zu suchen,

Vorallem was ist das für eine Art einem Kind zu sagen "Ja du bekommst nichts, du bist kein Kunde bei uns..."

Aber nochmal zu den Sparbüchern, findet ihr es wirklich sinnvoll wegen einem Weltspartaggeschenk ein Sparbuch zu eröffnen? Die Geschenke sind nur ein paar Cent wert, aber ein eigenes Sparbuch auf dem das Kind auch sieht wie sein Geld mehr wird ist doch tausend mal mehr wert als viele verschiedene Sparbücher mit Kleinstbeträgen...wie sollen die Kleinen da den Überblick behalten?1

Sparkonten kannst Du unterhalten, soviel Du willst.

Was möchtest Du wissen?