Geschäftsessen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Jede Fahrt zu einem beruflich veranlassten Termin, sind beruflich bedingt und somit auch abzugfähig.

Arbeitnehmer:

30 Ct. pro gefahrenem Kilometer. Werbungskosten

Unternehmer:

30 Ct. pro Kilometer, wenn der Wagen kein Betriebsvermögen ist. Sonst sind die Kosten ja sowieso Betriebsausgaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Selbständiger kann du Betriebsausgaben geltend machen, keine Werbungskosten.

G imager761

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
EnnoBecker 03.07.2014, 12:58
Als Selbständiger

Huch, das muss ich wohl irgendwo überlesen haben. Ich seh es immer noch nicht.

2

Was möchtest Du wissen?