Geschäft erweitert um kleine Lebensmittelecke- wie Eigenentnahmen versteuern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das muß dann als sogenannte fiktive Entnahme behandeln-für viele Branchen gibts einen Pauschbetrag. Diese setzen Standardwerte voraus- wenn das nicht mit deinen Entnahmen zusammenpasst, kannst Du Nachweise führen, und diese beim Finanzamt einreichen-zB. wenn Du überwiegend Brot verkaufst, solches aber wegen Allergien nicht selber essen kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?