Geschädigte der EM-Global Service AG + Global Elite & Partners - Neue Erfahrungen?

2 Antworten

Was mich dazu mal interessiert, stand denn nichts von der Strategiegebühr im Vertrag den Du abgeschlossen hast?

Das die Vertriebskosten am Anfang gezahlt werden ist leider üblich, nur das mir die Vertriebskosten sehr hoch vorkommen.

Link irgendwie fehlerhaft.

1

Komisch bei mir funktionierts; Benutze Firefox;

Siehst du den blauen "Downloadbutton" ?

0

Wie nutze ich VWL am besten?

Hallo liebe Community,

ich bin momentan im 1. Ausbildungsjahr und erhalte von meinem Arbeitgeber 40€ für VWL. Dieses Geld will ich mir natürlich nicht entgehen lassen und ich frage mich welcher Sparplan sich dafür am besten lohnt. Ich tendiere ja zum Bausparvertrag, da ich auch noch Förderung vom Staat erhalten würde aber ich bin mir nicht sicher ob es momentan sinnvoll ist einen so langfristigen Vertrag abzuschließen wegen evtl. kommender Geldentwertung etc... Am liebsten würde ich ja die 40€ beiseite legen und dafür Gold oder Silber kaufen, eben Sachwerte weil diese immer ihren Wert haben werden. Aber wenn ich mich nicht irre zählt sowas natürlich nicht als VWL, außer ich würde in Edelmetallfonds oder so investieren aber dass kann man ja nicht mit richtigen Sachgütern vergleichen, oder? Ist ja nichts weiter als Papier und birgt somit auch Risiken. Falls es irgendeine Möglichkeit gibt mit seinen VWL direkt Edelmetalle zu kaufen, lasst es mich wissen, würde mich interessieren.

Ich dachte auch schon daran evtl. 2 Sparverträge abzuschließen, falls das mein Arbeitgeber gestatten würde oder falls es sich überhaupt lohnen würde, und zwar einmal für 20€ in einen Bausparvertrag und dann für 20€ in Fonds. Wobei ich mir mit den Fonds echt unsicher bin, da ich mich damit noch gar nicht auskenne und evtl. am Ende sogar im Minus bin? Fonds sollen ja hohe Renditen haben aber eben auch ein gewisses Risiko. Ansonsten würde ich vermutlich alles in einen Bausparvertrag stecken.

Was meint Ihr dazu, was würdet Ihr mir raten zu tun? Ich meine die 40€ werde ich natürlich selbstverständlich nutzen, nur frage ich mich halt ob es auch Alternativen zum Bausparvertrag / Fondssparen gibt (aber keine Lebensversicherung, Altersvorsorge usw.), in Form von Edelmetallen o.ä.?

Viele Grüße drush20

...zur Frage

Ist Silberverkauf mit vielen Transaktionen gewerblich?

Hi,

in der Annahme ich habe vor ein paar Jahren 100x 1KG Silberbarren zu 150 EUR gekauft. Also eine Investition von 15000 EUR. Die Spekulationsfrist ist längst abgelaufen, die Gewinne sind also Steuerfrei.

Nun möchte ich mich in 1-2 Jahren von den Silber trennen. Der 1KG Silberbarren kostet nun 1000 EUR.

Da nicht jeder so viel Geld hat, muss ich die Edelmetalle in kleinen Einheite verkaufen. Unterscheiden wir mal zwischen zwei Fällen:

  1. Ich setze die Barren nach und nach bei Ebay rein und komme binnen weniger Wochen auf 100 Verkäufe.

  2. Ich verkaufe je nach dem, wenn ich etwas Geld brauche die Barren bei meiner Bank.

Beim ersten Falle denke ich, dass mir gewerblicher Handel vorgeworfen wird. Das seht ihr vermutlich genau so? Wie ist es beim zweiten Fall?

Ich meine, nur weil ich das Silber, eine Investition wieder verkaufe, handel ich doch nicht gewerblich! Immerhin handelt es sich um Anlagebarren (Aktien, Fonds und solche dinge verkauft man ja auch wieder).

Wie seht ihr das?

Bitte keine Disskussion, über Preise und sowas. Ich schrieb bewusst "In der Annahme"

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?