geringfügige Beschäftigung und versteuerte Festanstellung von nur 150.-pro Monat möglich

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die versteuerte Festanstellung bei dir ist genau wie die 450-Euro-Stelle ein Minijob.

Also hat die Reinigungskraft zwei Minijobs, in denen sie zusammen vermutlich mehr als 450 Euro verdient.

Dazu schreibt die Minijob-Zentrale:

Hat ein Arbeitnehmer, der keiner versicherungspflichtigen Hauptbeschäftigung nachgeht, mehrere 450-Euro-Minijobs bei verschiedenen Arbeitgebern nebeneinander, sind die Arbeitsentgelte aus diesen Beschäftigungen zusammenzurechnen (nicht zu berücksichtigen sind Arbeitsentgelte aus kurzfristigen Beschäftigungen). Wird bei Zusammenrechnung mehrerer 450-Euro-Minijobs die monatliche Grenze von 450 Euro überschritten, so handelt es sich um versicherungspflichtige Beschäftigungen, die bei der zuständigen Krankenkasse zu melden sind.

http://www.minijob-zentrale.de/DE/0_Home/01_mj_im_gewerblichen_bereich/04_450_euro_minijob/06_mehrere_beschaeftigungen/node.html

wfwbinder 05.03.2015, 15:27

genau so ist es. DH

0

Was möchtest Du wissen?