Gerichtsurteil ohne Drogen Nachweis. Führerschein ist zurück 3 Monate später doch mpu?

1 Antwort

Das ist rechtens. Der Richter hat in einer Owi- oder Strafsache geurteilt. Für die Prüfung der allgemeinen Fahreignung ist der nicht zuständig.

Diese Zuständigkeit liegt bei der Führerscheinstelle und die will die Fahreignung durch MPU nachgewiesen haben. Das darf sie anordnen.

Richtig lesen bitte ich will nicht wissen ob dies rechtens ist das weiß ich selber ich will wissen was man gegen tun kann aber man merkt wie lesefaul manche Menschen sind

0
@Eves90

Dieser Kommentar ist frech und dumm zugleich. Der letzte Satz fragt nach der Rechtmäßigkeit. Dann beauftrage doch einen Anwalt, du Besserwisser.

0

Was möchtest Du wissen?