Genta Inc. vielleicht doch noch nicht tot?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kannst du eigentlich netterweise PeterReischl mit seiner Frage nach einer nur auf FINRA OTC handelbaren Aktie helfen?

Ich will ihn nicht auf Ariva verweisen.

Sehr philosophisch. Du sagst, sie ist nicht tot. Die Börse sagt, sie ist tot. Als Mensch wäre sie Hirntot und das Herz hätte aufgehört zu schlagen. Du glaubst an die Seele und ich will dir das auch nicht ausreden.

Thema ist nur, dass die viellicht ewig lebende Seele das, was an der Börse nicht mehr gehandelt wird, nicht wieder lebendig machen kann. Bevor ein Unternehmen geht, wird es ausgeschlachtet und wenn etwas verwertbares dabei war, ist das sicherlich verwertet.

Glaubst du, dass für das Unternehmen, dessen Aktien du hast, irgendwer arbeitet, der mit irgendwelchen Stellen kommuniziert? Wofür? Geld bekommt er ja nicht und wenn etwas rauskommen würde, könnten höchstens Gläubiger befriedigt werden. Er würde also nicht nur kostenlos sondern auch umsonst arbeiten.

In den USA ist es dazu üblich, dass man immer wieder neu anfangen kann. Wenn etwas verwertbares dabei war, ist das also in einer Gesellschaft, die vielleicht sogar ähnlich heisst, mit den Schulden von früher (und deinen Aktien) aber nichts zu tun hat.

Glauben ist was tolles und ich denke, dass die Leiche ja auch keine Kosten verursacht. Trotzdem hat eine Beerdigung natürlich irgendwie etwas befreiendes und allein, dass es dich immer noch beschäftigt wäre ein Hinweis darauf, dass es für dich wahrscheinlich besser wäre, sie zu beerdigen.

Das Genta Inc. tot ist weißt du aber auch nicht genau. Da du keine Beweise hast.

Ich glaube sie lebt noch.

0

Was möchtest Du wissen?