Gemeinschaftskonto wirklich komplett kostenlos für beide Partner? (Keine Gehaltskonto)

4 Antworten

DKB ist tatsächlich komplett kostenfrei. Wo sie sich was kosten lassen, ist wenn man in den Dispo geht (momentan bei 7.2% wenn ich mich nicht täusche), und wenn man Kontoauszüge haben anfordert die älter als 12 Monate sind. Das ist aber nichts ungewöhnliches, sondern sogar absolut Branchentypisch...

Ich finde das absolut Empfehlenswert...

Die Frage könnte man ja wohl durch einen Besuch der Bankseiten selber beantworten. Ich habe das für die comdirect mal gemacht. Das dortige Girokonto ist nicht an irgendwelche Geldeingänge geknüpft. Wenn Du da allerdings von "kostenlos" sprichst, dann sei gewarnt. Jede Bank nimmt auch bei "kostenlosen" Konten für irgendwas Gebühren und sei es auch nur für den unterlassenen Abruf der Posteingänge. Darauf muß man sich durch sorgfältiges Lesen des Preis- und Leistungsverzeichnisses vorbereiten.

http://www.comdirect.de/cms/girokonto-konditionen.html

Danke für die schnellen Antworten. Ich wollte nur sicher gehen, dass die Konten wirklich komplett kostenlos sind.

Schöne Feiertage :-)

Was möchtest Du wissen?