Gemeinschaftskonto aufgelöst . Was kann ich tun

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn das so ist, und sie hat Ihre Position in der Bank ausgenutzt zum Eigennutz, wende Dich an den Datenschutzbeauftragten o. die Beschwerdestelle der Bank, dann hat sie zwar beruflich gesehen ein massives Problem, aber ich geh davon aus, daß dann alles rückabgewickelt wird.

Ich habe über meinem Rechtsanwalt diese Vorgänge aufklären müssen. In einem Antwortschreiben der Anwältin meiner Ex - Frau wurde mir massiv mit einer Schadensersatzklage gedroht sollte ich mich in Zukunft mit dieser Frage an ihren Arbeitgeber ( aber auch meine Bank ) wenden. Falls es Arbeitsrechtliche Konseqenzen für sie geben würde. An meine Hausfiliale kann ich mich aus bekannten Gründen nicht wenden. Mir blieb nur die allg. Supportanfrage bei der Bank die keine Rückschlüsse auf meine Person erlaubt. Weiterführend muß ich erwähnen das im laufenden Verfahren zum Zugewinnausgleich mir ein Ausgleichanspruch zusteht. Diesen würde ich aber verwirken wenn ich meiner Frau beruflich Steine in den Weg lege. Es kann aber auch nicht sein das man sich alles erlauben kann nur weil man bei einer Bank arbeitet.

0

Hallo, irgendwie kann ich nicht glauben, dass man mit solchen " linken Maschen " durchkommen könnte. Für mich besteht beinahe der Tatbestand der " räuberischen " Erpressung. Deine Frau hat sich mit ihrem Vorgehen ( Unterschriftsfälschung, Deine) zudem strafbar gemacht. Zudem hat sie sich durch ihre berufliche Tätigkeit als Mitarbeiterin der Bank unrechtmäßig Vorteile schaffen können. Und Du sollst jetzt auf Anordnung der Rechtsanwältin " Stramm stehen und Klappe halten " ? Was hast Du denn für einen RA ? Ich habe zwar von Recht und Paragrafen 0 Ahnung, aber ein Rechtsempfinden schon. K.

Konto gekündigt. Was passiert mit eingehenden Überweisungen?

Nach einem Umzug habe ich mein Konto aufgelöst und bei einer anderen Bank ein neues eröffnet. Mein ehemaliger Vermieter hat mir die Mietkaution aber auf mein altes Konto überwiesen. Meine alte Bank hat meine neue Kontonummer. Was passiert mit dem Geld? Kann es sein, dass die Bank es weiterleiten wird?

...zur Frage

Können Rechnungen bei Einzelveranlagung von einer Person in voller Höhe abgesetzt werden, wenn diese vom Gemeinschaftskonto beglichen wurden?

Hallo,

ich plane für dieses Jahr Einzelveranlagung, denn es stehen für mich hohe Arztrechnungen an und diese sollen nur ein meiner Steuererklärung als außergewöhnliche Belastung abgesetzt werden (Einkommen meiner Ehefrau soll die zumutbare Belastung nicht erhöhen).

Kann ich die Rechnungen vom Gemeinschaftskonto (Kontoinhaber sind meine Ehefrau und ich) begleichen und in meiner Steuererklärung in voller Höhe angeben? Oder muss ich ein Einzelkonto eröffnen, da die Kosten ansonsten zur Hälfte meiner Frau zugerechnet werden?

Vielen Dank Tim

...zur Frage

WG-Gemeinschaftskonto von Bank gesperrt trotz Plus!

Unser Gemeinschaftskonto für die Miete und andere laufende Kosten der Wohnung wurde gesperrt trotz genügend Plus. Da aber ein Mitbewohner Probleme mit seinem eigenen Konto hat wurde unser gemeinsames gleich mit gesperrt. Ist das überhaupt rechtens?

Nur er alleine kann etwas dagegen tun.

...zur Frage

Wer meint Ihr, wer fusioniert mit wem? Die Deutsche Bank mit der Commerzbank oder umgekehrt?

Wer schluckt wen? Wessen Name wird bestehen bleiben oder wird aus beiden eine komplett neue Bank geschaffen? Welche von beiden Aktien würdet Ihr auf Grund dessen kaufen und was passiert mit den gekauften Aktien von der Bank, die aufgelöst werden wird (vorausgesetzt, sollte es tatsächlich soweit kommen). Danke :)

...zur Frage

was passiert wenn Gemeinschaftskonto besteht und für einen Kontoinhaber Betreuung bestellt wird?

kann dann der weitere nicht betreute Kontoinhaber weiter über das Konto verfügen oder muß für das gemeinsame Konto aufgelöst und zwei einzelne Konten gemacht werden

...zur Frage

Der Gläubiger hält mich wegen Kontofreigabe hin - was kann ich tun?

Wie bereits hier schon geschildert liegt bei meiner Bank ein "vorläufiges" Zahlungsverbot seit Montag vor. Ich habe mich mit dem Gläubiger geeinigt dass ich eine Anzahlung von 50 Euro leiste, dass sie mein Konto wieder freigeben. Soweit so gut. Ich habe die Zahlung am Dienstag direkt in Auftrag gegeben. Mittlerweile sind nun 4 Tage vergangen und der Gläubiger EOS SAF (Forderung Telekom) behauptet ständig wenn ich dort anrufe, das Geld wäre noch nicht eingegangen. Verwendungszweck und alles stimmt überein, habe ich zig mal überprüft. Heute Morgen hatte ich sofort angerufen wobei mir ein Mitarbeiter riet, ich solle doch ein abgestempelten Beleg faxen von der Bank schicken. Das hat meine Bank auch sofort veranlasst. Nach 5 Stunden wieder angerufen wobei mir mitteilte dass die Zahlung immer noch nicht eingegangen wäre und mein Fax (trotz Sendebericht) bei denen auch nicht vorliegt. So langsam kann ich das nicht mehr glauben und ich bin der Meinung der Gläubiger hält mich bzgl. der Kontofreigabe hin weil ja auch das Wochenende vor der Tür steht. Was kann ich jetzt noch tun? Darf der Gläubiger dass in dieser Form? Ich meine diese Hinhaltetaktik? Und was mir auch auffällt, je öfter ich dort anrufe umso unfreundlicher werden die...Ich bin um jeden Tip dankbar wie ich nun mein Konto wieder frei bekomme. P-Konto fällt auf jeden Fall flach da es ein Gemeinschaftskonto mit meinem Mann ist und wir einen Dispo haben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?