Gemeinsam einen Mietvertrag unterschrieben und nun Trennung?

3 Antworten

Um komplikationslos aus dem MIETVERTRAG entlassen zu werden, würde ich ganz offiziell zu einer schriftlich aufgesetzten Kündigung raten, weil er zuvor von euch beiden per Unterschrift rechtsgültig abgeschlossen wurde.

Mündliche Vereinbarungen, ob zwischen deinem Partner oder Vermieter, sind im Ernstfall nicht nachweisbar und könnten dir nur Probleme bringen.

Folgendes Zitat wird nie an Aktualität verlieren:

" Nur was man schwarz auf weiß besitzt, kann man getrost nach Hause tragen."

Wenn beide unterschrieben haben müssen auch beide kündigen.

Ob der Vermieter damit einverstanden ist, dass dann nur eine Person die Wohnung mietet, entscheidet er alleine.

Das ist sein gutes recht, denn vlt. reichen ja beispielsweise die finanziellen Verhältnisse dieser einen Person nicht aus.

Frag doch einfach den Vermieter.

Ich Frage auch im Sinne der Vermieterin da sie sich auch unsicher ist wie das rechtlich in Ordnung ist. Denn es ist ihre Eigentums Wohnung und sie vermietet diese nun zum ersten mal

0

Was möchtest Du wissen?