Geldwerte Vorteile - 1 Prozent Regelung Firmenfahrzeug?

1 Antwort

Der Betrag wird nur versteuert und versichert. Dazu muss er dem Brutto zugeschlagen werden.

Weil die "Auszahlung" dieses Vorteils ja die Nutzung ist und kein Bargeld, wird es unten wieder abgezogen.

Den Abzug vom Brutto verstehe ich nicht, das mag aber von der Aufstellung her, etwas mit dem dortigen Abrechnungssystem zu tun haben. 

Um es zu prüfen, müsste man die Abrechnung sehen.

Wie hoch sind Sozialabgaben (in %)?

Guten Morgen. Ich habe eigentlich zwei Fragen. Erste Frage: Was wird zuerst von meinem Bruttolohn abgezogen? Steuer oder Sozialabgaben? Wird zuerst das eine abgezogen und auf den Restbetrag dann das andere, oder bezieht sich beides auf den Bruttolohn? Zweite Frage: Wie hoch sind die Sozialabgaben in %? Am Beispiel: Bruttolohn: 1.000 , Steuersatz: 30%, Kirchensteuer 9%, Soli: 5,5% ! Wie hoch wäre der Nettolohn? Danke

...zur Frage

Arbeitsvertrag am 15. begonnen-, noch kein Geld?

Hey, ich arbeite seit dem 15.09 in einer bekannten Modekette als Verkäufer in Teilzeit. In meinem Arbeitsvertrag steht das das Gehalt jeweils zum Ende eines Monats Bargeldlos stattfindet. Nun habe ich am letzten Samstag meine 40 von 60 Arbeitsstunden im Monat erreicht. Wo bleibt mein Lohn ? 

Vielen Dank

...zur Frage

Insolvenz, Pfändung und Dienstwagen muss ich wirklich soviel zahlen?

Hallo, meine Situation habe ich in diesem Thread bereits etwas umfassender erläutert: http://www.finanzfrage.net/frage/insolvent-freibetrag-und-stiefkind-wird-nicht-beruecksichtigt-was-tun und habe jetzt ein paar Detailfragen, da mir sonst niemand hilft.

Ich bin insolvent, mittlerweile Angestellter und habe von meinem Arbeitgeber einen Dienstwagen. Im Rahmen der 1%-Regel wird mir der Dienstwagen und die Fahrt zur Arbeit als geldwerter Vorteil auf mein Bruttogehalt aufgeschlagen.

Nun habe ich festgestellt, dass bei der Berechnung meines pfändbaren Teils, den ich an den Insolvenzverwalter abführe, der geldwerte Vorteil mit angerechnet wird. Dieses Geld steht mir aber tatsächlich gar nicht zur Verfügung und ich nutze den Dienstwagen auch zu einem sehr großen Teil nur dienstlich.

Kann ich hier irgend etwas machen? Und falls ja, wo könnte ich das nachschlagen?

Vielen Dank für Eure Mühe

maarens

...zur Frage

Versteuerung eines Firmenwagens bei Eigenanteil?

Ich habe das Angebot einen Firmenwagen zu erhalten zu folgenden durch den AG festgelegten Konditionen: - der Wagen muss versteuert werden (klar, als geldwerter Vorteil) - als AN muss ich einen Eigenanteil leisten, dieser beträgt monatlich ein Prozent von den Anschaffungskosten des Wagens

Beispiel: - Bruttolistenpreis des Fahrzeuges: 45.000 € - Entfernung zur Arbeitsstätte: 5 km - Anschaffungspreis des Fahrzeuges: 40.000 €

Höhe des geldwerten Vorteils gemäß dem Rechner unter http://www.brutto-netto-rechner.info/geldwerter-vorteil.php: - Pauschal 1 % vom Bruttolistenpreis: 450,00 € - Entfernungspauschale: 67,50 € - Geldwerter Vorteil gesamt: 517,50 €

Eigenanteil: 400,00 € pro Monat

Diesen darf ich meines Wissens nach auf den geldwerten Vorteil anrechnen, sodass ein zu versteuernder geldwerter Vorteil von 117,50 € verbleibt.

Meine Frage nun: WAS PASSIERT MIT DEN 400,00 € Eigenanteil? Werden diese mir direkt vom Bruttolohn abgezogen? Wird nach der Versteuerung der gesamte geldwerte Vorteil (517,50 €) oder nur der gekürzte geldwerte Vorteil (117,50 €) wieder runtergerechnet?

Die verschiedenen Brutto-Netto-Rechner im Internet führen hier die verschiedenen Ergebnissen...

Wer kann helfen?

...zur Frage

Welche Rechte habe ich bei einem 36 Std-Job?

Ich habe einen 36 Std.-Job mtl. und bekomme weder Kranken- noch Urlaubsgeld. Arbeite meistens über 40 Std mtl. Steht mir da die lohnfortzahlung bei Krankheit zu und habe ich Anspruch auf Urlaub?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?