Geldmarktzinsen - Interbankenzinsen

1 Antwort

Für sowas gibt es den Líbor und den Euribor. Deren Entwicklung findest Du auf den Seiten der Bundesbank (für den Euribor grafisch aufbereitet auch etwa auf http://www.tagesgeldvergleich.net/tagesgeld-lexikon/euribor.html). Tagesaktuelle Daten findest Du bei jedem Onlinebroker. Zum Beispiel einfach mal comdirect.de aufrufen und bei Kurssuche "Libor" oder "Euribor" eingeben.

Müssen Banken günstige Kredite der KfW anbieten?

Sind die Banken und Sparkassen dazu verpflichtet, z.B. bei einer Baufinanzierung das KfW-Darlehen anzubieten? Diese Bank bietet ja immerhin günstige Konditionen. ein Bekannter hat die Verträge noch nicht unterschrieben für den Wohnungskauf, allerdings hat seine Bank ihm auch nichts von der KfW erzählt.

...zur Frage

Haus geerbt - Auszahlung der Miterben und Modernisierung in einem Kredit?

Guten Tag,

mir drängt sich aktuell folgende Frage auf (wir werden zu dem Thema selbstverständlich auch das Gespräch mit verschiedenen Banken suchen).

Wir haben das Haus meiner Schwiegermutter vererbt bekommen. Testamentarisch wurde vereinbart, dass die Geschwister meiner Partnerin mit Summe X ausbezahlt werden. Die Kosten für die Modernisierungsmaßnahmen belaufen sich auf ca. 80-110% des aktuellen Wertes des Hauses, die auszubezahlende Summe beträgt nochmals 50% des aktuellen Werts des Hauses.

Um das Ganze einmal mit fiktiven Zahlen darzustellen:

Aktueller Wert: 100.000
Darlehnsumme für Modernisierung: 110.000
Darlehnsumme für Auszahlung: 50.000
Gesamtdarlehn: 160.000

Die Frage die sich mir an der Stelle aufdrängt ist die Folgende:

Würde eine Bank in einem solchen Szenario überhaupt einen Kredit geben?

Das die Darlehnssumme für die Modernisierung der Immobilie ggf. höher ist als der aktuelle Wert, sollte ja kein Problem sein, die Modernisierung steigert ja weiterhin den Wert des Objekts - denke ich jedenfalls.
ABER: Die Bank hat ja an sich nichts davon, die Auszahlung an "Miterben" über ein Baufinanzierungsdarlehn mit zu finanzieren, oder irre ich?

Danke für die Auskunft!

...zur Frage

Braucht man für eine Girokontoeröffnung ein konstantes Einkommen?

Kann ein Schüler ohne konstantes Einkommen eine Girokonto eröffnen oder sehen Banken das nicht so gern weil der Schüler noch kein Einkommen hat? Ein Bank muss ja kein Konto eröffnen wenn ich richtig informiert bin...

...zur Frage

Fachkräftemangel ja oder nein?

Industrie, Wirtschaft und phasenweise auch Politik jammern teils kräftig über Fachkräftemangel in vielen Bereichen (nicht nur Pflege oder IT). Auf der anderen Seite sieht das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung derzeit keine eklatante Lücke, sondern spricht lediglich von Engpässen in einigen wenigen Branchen.

Was stimmt denn nun?

Die Deutsche Bahn z.B. in der Tat viele Stellen zu besetzen. Auch im öffentlichen Dienst gibt es etliche Stellenausschreibungen. Allerdings sind die Gehalts-Konditionen angebotener Stellen bei genauerer Analyse oft auch tendenziell eher schlecht bzw. unterdurchschnittlich. Bei gleichzeitig hohen Anforderungen. Es ergibt sich der Eindruck als suche man in vielen Bereichen nur preiswerte Fachkräfte. Knapp 10 % der Absolventen von ingenieurwissenschaftlichen Studiengängen landen nach Recherchen der IG Metall meist mangels Alternativen in der schlechter zahlenden Zeitarbeit.

Was ist also Fakt? Fachkräftemangel ja oder nein? Und wenn ja, teilweise hausgemacht?

...zur Frage

Kann man Banken noch vertrauen?

Ganz ketzerisch mal gefragt: Kann man eigentlich den Banken noch vertrauen? So oft , wie diese sich verrkalkuliert oder vergriffen haben, dürfte man denen doch nun wirklich nicht mehr vertrauen. Aber was gibt es für ALternativen?

...zur Frage

Kann jede Bank alle Konten eines Kunden bei anderen Banken einsehen?

Viele betreiben heute Banken-Hopping und unterhalten Konten/Depots bei mehreren Banken, wo sie die jeweils günstigeren Bedingungen finden und um zu diversifizieren. Die traditionelle 'Hausbank' hat doch bald ausgedient. Frage: kann prinzipiell jede Bank alle Konten/Depots eines (neuen) Kunden einsehen und Kontobewegungen kontrollieren? Das wäre Datenschutz-technisch bedenklich. Eine Tagesgeld-Bank, bei der man keine anderen Konten (beantragt) hat, geht es doch eigentlich nichts an, wo man sonst noch Konten hat und was man finanziell sonst macht. Trotzdem verlangen manche TG-Banken das Referenz-Konto bei der 'Hausbank'. Warum? Wird evtl. auch eine Schufa-Anfrage gemacht und würde die Anfrage in die Bewertung eingehen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?