Geldgeschenk von Eltern vor und während Ehe, Hausbau - dann Scheidung? Was nun?

2 Antworten

ihr Mann ein Doppelleben führt

Tragische Sache und die Tragik wird dadurch gesteigert, dass die Schenkung nicht mehr im Vermögen der Frau verblieben ist, sondern offenbar in den Hauskauf gewandert war. Da nun stellen sich rechtlich sehr kniffelige Fargen und zwar so kniffelig, dass Du hoffentlich nicht ernsthaft erwartest, hier eine rechtlich hieb- und stichfeste Antwort zu bekommen. Das könnte nur ein Anwalt nach eingehender Prüfung des Falles leisten.

Es ist so, dass man einerseits den Zahlungsvorgang hat, nämlich der Frau für das Haus, und andererseits überlegen muß, wie die interne rechtliche Bewertung eben dieses Zahlungsvorgangs ist. Ist das nun eine unbenannte Zuwendung oder Schenkung? Der Unterschied ist ganz erheblich:

http://www.juraexamen.info/bgh-keine-unbenannten-zuwendungen-bei-geschenken-der-schwiegereltern/

Bei Schenkungen gibt es die Rückforderung bei grobem Undank, bei unbenannten Zuwendungen muß man -wie vorgenannter Quelle zu entnehmen ist- erst mal nach Möglichkeiten der Rückabwicklung suchen.

Mehr ins Detail gehen kann man nicht, man müßte alle Einzelheiten des Falles kennen. Was heißt denn zum Beispiel "Doppelleben"? Ist der Mann in Wahrheit schwul? Hat er 5 geheime Geliebte? Oder spielt er nur gerne Skat und hat das seiner Frau verschwiegen?

gulia:

"... die Bank verlangte es so" von meiner sehr guten Freundin.

Zu unterscheiden sind:

die Zustimmung des Ehemannes zur Bestellung der Grundschuld, wenn das zu belastende Grundstück praktisch das gesamte Vermögen des im gesetzlichen Güterstand der Zugewinngemeinschaft verheirateten Eigentümers ausmacht, aber nur dann, wenn durch die Belastung der Grundstückswert ausgeschöpft wird,.

die persönliche gesamtschuldnerische Mithaft des Ehemannes zusammen mit der Ehegatten-Allein-Eigentümerin,

der Erwerb eines Miteigentumsanteils am Grundstück durch den Ehegatten.

Letzteres hätte die Bank m. E. nicht verlangen dürfen, zumal dadurch eine etwa erforderliche Sicherheitenverstärkung nicht eintrat.

Regelung beim Hausbau

Hallo zusammen Es geht wieder darum das mein schwiegervater meiner Freundin seinen Bauplatz Überschreiben wird. Unter folgenden Umständen möchte er den Wert des Platzes von meiner Freundin erstattet Haben. 1. Verkauf 2. Insolvenz . Was mich ja überhaupt nicht Tangiert - ihr Platz - ihre Auflage. Irgendwo kann ich das verstehen, er möchte das wir auf diesem Platz Bauen und dort Bleiben. Es gibt keinen eintrag im Grundbuch , keine Rangfolge. Ich mache mit ihr einen Darlehensvertrag, und im Streitfall hab ich ein Druckmittel mit der Summe die ich eingebracht habe. So hab ich mich gestern mit Notar , Steuerberater , Bank , Schwiegereltern und meiner Freundin geeinigt. Was sagt ihr zu dieser Lösung ? Desweiteren mache ich einen Vertrag der klar Regelt wer was zur Tilgung beigetragen hat , vor und in der Ehe. Danke für eure Meinung

...zur Frage

Trotz eigener Wohnung Mitbewohner der Wohnung meines Freundes?

Hallo, ich habe eine eigene Wohnung, in der ich gemeldet bin und auch alle meine Sachen (Möbel etc.) aufbewahre. In der Regel übernachte ich jedoch bei meinem Freund. Zum Duschen fahre ich dann morgens in meine Wohnung und auch nach der Arbeit fahre ich zum Umziehen etc. in meine Wohnung, bevor ich wieder zu meinem Freund fahre. Hat der Vermieter meines Freundes trotzdem das Recht die personenabhängigen Nebenkosten aufgrund meiner Person anzuheben? Die Nachbarn behaupten nämlich, ich sei bei meinem Freund eingezogen, obwohl ich nachweislich eine eigene Wohnung habe. Für Ihre Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

...zur Frage

Freundin ist schwanger und ich in der Ausbildung seit 1 jahr Leben wir bei meinen Eltern nun will sie eine eigene Wohnung welche hilfe bekomme ich vom jobcente?

Hallo erstmal,

Also meine Freundin ist seit 1 jahr nach NRW zu mir gezogen sie hat damals in Hamburg gelebt aber leider wohnen wir auch seit einen jahr bei meinen Eltern und das nervt sie jeden Tag sodass sie droht wieder nach Hamburg zu ziehen. Da sie im fünften Monat schwanger ist und ich in der ausbildung 3 jahr weiß ich nicht wie ich das finanziell machen soll... ich möchte ja auch nicht bei meinen Eltern mehr wohnen aber wie soll ich es finanziell anstellen ? Kann mir bitte einer helfen was mir vom Staat zusteht ? Sie bekommt nur 160 vom Staat

...zur Frage

Die Eltern meiner Freundin sind HartzIV- sie kann die Klassenfahrt nicht zahlen - wer kann helfen?

Unsere Klassenfahrt in der 12. Klasse nach Amsterdam kostet 572 Euro. Die Eltern meiner Freundin sind HartzIV und können sich das kaum leisten. Wenn sie sich Weihnachten nur Geld schenken lässt, wird es auch nicht reichen, sie bekommt max. 200 Euro zusammen. Wer kann in so einem Fall helfen?

...zur Frage

Gibt es die Möglichkeit, den Rentenausgleich rückgängig zu machen?

Ich wurde von meinem zweiten Ehemann geschieden.

Ich war während der Ehe bei ihm angestellt. Er hat eine Gastronomie und war die ganze Ehe über selbstständig, hat demnach nicht in seine Rente einbezahlt. Ich war, wie oben bereits erwähnt, bei Ihm angestellt. Eigentlich nur aus dem Grund, weil ich ja sonst nicht krankenversichert gewesen wäre, war also nur auf 410,-€ angemeldet.

So, jetzt wurden wir geschieden und ich muss ihm einen Rentenausgleich von ca. 40€ monatlich zahlen. Sorry, aber 40 € haben oder nicht haben ist ein großer Unterschied...

Jetzt wollt ich gerne wissen, ob ich gegen diesen Beschluss der Rentenkasse Einspruch erheben kann und wenn ja wie lang?

Danke schon mal für Eure Antworten...

...zur Frage

Hauskauf mit Null Eigenkapital, ist das wirklich sinnvoll?

Eine Freundin von mir möchte von ihren Eltern ein Ferienhaus kaufen, dass diese vor 30 Jahren für 80.000 DM inkl. Grundstück erworben haben. Dabei möchte sie jedoch eine Finanzierung ohne Eigenkapital vorzustrecken. Geht das überhaupt? Sie behauptet steif und fest dass das möglich sei. Wenn ja, ist das denn auch sinnvoll? Mir kommt das komisch vor.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?