Geldgeschenk an Nichte in Höhe von 25.000 Euro!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie die 5000,--€ zu versteuern wären? Da wir ja hier ganz unter uns sind: Garnicht, wenn Du schlau genug bist, der Nichte nur die 20.000,-- zu überweisen und den Rest in bar in die Hand zu drücken. Wenn alles anständig und korrekt verlaufen soll, kostet das die Nichte 750,00 €.

Hier gehts zum Schenkungsteuerrechner:

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/steuern/rechner_schenkung.php

Vor Risiken und Nebenwirkungen meines Vorschlags wird allerdings gewarnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?