Geldgeschenk

1 Antwort

pflegeheim für sie unumgänlich in absehbarer zeit wird.

Werden Deine Eltern in einem Pflegeheim betreut und verfügen nicht über genügend Vermögen, um für die Finanzierung aufzukommen, wirst Du und alle eventuellen Geschwister zur Kasse gebeten. Lässt Eure finanzielle Situation es nicht zu, der Unterhaltspflicht nachzukommen, wird seitens des Sozialamtes überprüft, ob sich im Zeitraum der letzten 10 Jahre Vermögen auf den Konten der Eltern befunden hat und auch wo es geblieben ist.

Bei einer Schenkung wird das Geld die genannten 10 Jahre zurück gefordert.

Wenn die beachtliche Geldsumme allerdings bisher unterm Kopfkissen der Eltern lag.... ;-)))

Aber dann kann es passieren, dass Du nachweisen musst, woher das Geld für die Tilgung kam.

Sparbuch für meine Nichte und meinen Neffen eröffnen

Hallo,

ich möchte gerne für meinen Neffen (1 Monat) und meiner Nichte die im März zur Welt kommt ein Sparbuch eröffnen welches sie von mir zum 18. Geburtstag bekommen sollen. Ich würde gerne monatlich einen festen Betrag sowie an Geburtstagen und sonstigen Anlässen einzahlen. Meine erste Frage ist: Ist es überhaupt so einfach möglich? Und zweitens wenn ja, hat jemand Erfahrung wo man so was am besten macht bzw. könnt Ihr wem empfehlen? Hab etwas gelesen von einer online Eröffnung, aber ist das ganze überhaupt seriös?

...zur Frage

geschenkte Immobilie durch Eltern, jetzt Pflegeheim. Haus verkaufen?

ich habe vor über 7 Jahren von meinen Eltern das Haus geschenkt bekommen, in dem ich aufgewachsen bin. Nun kommt meine Mutter (Vater verstorben) in ein Heim und die Sozialkassen haben sich gemeldet.

Bekannte haben mich darauf hingewiesen, dass gar ein Verkauf des Hauses gefordert werden könnte, wenn es um Zuzahlungen geht für die Heimkosten. Ich habe über 50.000 Euro in das Haus vor 5 Jahren gesteckt. Und wenn ich jetzt verkaufen müsste mit Druck, steht ein hoher Verlust ins Haus.

Können mich die Sozialkassen zum Verkauf zwingen, wenn ich von meinem Verdienst nicht zahlen kann?

...zur Frage

Eltern haben Grundstück geschenkt, ist neu bebaut auf Kredit. Jetzt Pflegeheim, Rückforderung vom Staat möglich?

Hallo,

ich weiß, dass wenn Eltern ins Pflegeheim kommen zunächst die Rente und das Ersparte herangezogen werden. Danach werden nach Antrag auf soziale Unterstützung für die Heimkosten die Schenkungen der letzten 10 Jahre überprüft und Geldschenkungen und auch Häuserschenkungen an Kinder rückgängig gemacht etc. (ist bei uns der Fall, war vor 5 Jahren, also innerhalb der 10 Jahres Frist).

ABER: Wie verhält es sich bei einem geschenkten Grundstück wo das Sommerhaus der Eltern abgerissen worden ist, alles abgetragen worden ist und ein neues Haus auf Kredit gebaut worden ist?

Das Problem: Sollte der Staat verlangen das Grundstück zu liquidieren bleibt am Ende nix mehr übrig, da die Schulden auf das Haus den Verkaufserlös auffressen würden. Ist das wirklich möglich, dass der Staat dies verlagen kann??

Zudem steht dies Konträr zu dem Grundsatz, dass Kinder nicht unverhältnismäßig belastet werden dürften und das ist hier definitv der Fall.

Hat irgend jemand einen ähnlichen Fall gehabt? Was würdet ihr raten?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

...zur Frage

Geldgeschenke der Eltern vor der Scheidung: teil des Zugewinns?

Wenn während einer Ehe einer der Eltern der Ehepartner den beiden Geld geschenkt hat, wie wird dieses im Zugewinnausgleich behandelt?

...zur Frage

Suche nach originieller Idee Geld zu verschenken für eine Hochzeit

ich möchte bei einer Hochzeit gerne Geld verschenken und suche noch nach einer tollen Idee wie man das Geld verpacken könnte. Ich freue mich über kreative Gedanken..

...zur Frage

Meinen Eltern anonym Geld schenken?

Hey. Ich hoffe jemand kann mir hier weiterhelfen.

Ich bin YouTuberin und verdiene so langsam echt gutes Geld, hab' mir auch schon einiges angespart. Ich wohne jetzt seit einem Jahr alleine, und damals bei meinen Eltern hatten wir nie wirklich viel Geld übrig. Ich würde meinen Eltern gerne 15.000€ schenken, jedoch nehmen sie es einfach nicht an, sie sind einfach so dickköpfig, lange Geschichte. Meine Frage ist, kann ich ihnen einfach anonym Geld überweisen mit dem Vermerk "Geschenk" ohne dass es gegen ein Gesetz verstößt oder es ein Problem mit dem Finanzamt gibt?

Danke im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?