Geld vom Sparkonto auf Girokonto überweisen lassen unter 18?

3 Antworten

Technisch ist es bei jeder Bank möglich, Geld gleichtägig von einem Spar- auf ein Girokonto zu übertragen. Wird dem Wunsch nicht entsprochen ist das reine Schikane. Als Minderjähriger müssen allerdings grundsätzlich die Eltern unterschreiben und zwar beide, sofern gemeinsame Vormundschaft, der Regelfall, besteht. Allerdings gibt es im Rahmen des sogenannten Taschengeldparagraphen einen gewissen Ermessenspielraum der Bank. Solltest du schon über ein eigenes Einkommen verfügen sollte die so ca. in der Größenordnung eines Gehaltes liegen. Deine Eltern haben das quasi mit der Unterschrift zur Eröffnung des Girokontos genehmigt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Ich habe die Erfahrung gemacht, das ich das Geld nicht von Sparkonto überweisen konnte sondern am Schalter abheben musste und auf Girokonto einzahlen.

Das kannst Du Dir nur selbst beantworten, indem Du die Konditionen des Sparkontos liest. Von längst nicht allen Sparkonten lassen sich Beträge einfach so auf ein Girokonto übertragen, manchmal geht das Abheben am Schalter nicht. Das habe ich vor Kurzem selbst erfahren müssen.

Kannst Du selbst über das Spargeld verfügen, müsstest Du wenigstens das Geld in Bar abheben und aufs Girokonto einzahlen können.

Was möchtest Du wissen?