Geld vom Konto abheben trotz Niedrigem Betrag?

2 Antworten

Das kommt auf das Konto an.

Sparkonten und Girokonten, die nur im Guthaben geführt werden (z.B. für Minderjährige), können nur maximal mit dem verfügbaren Saldo belastet werden.

Gewöhnliche Girokonten haben i.a. einen minimalen Dispositionsrahmen von (je nach Bank) ca. 200 EUR. Diese geduldeten Überziehungen sollte man zügig wieder ausgleichen.

Gewöhnliche Girokonten können einen mit der Bank vereinbarten Dispositionsrahmen haben (das ist i.d.R. im Online-Banking ausgewiesen), bis zu dem man das Konto maximal überziehen kann.

Da die Postbank beide Varianten von Girokonten anbietet, kannst nur Du Deine Frage wirklich beantworten.

Nur wenn man einen Überziehungsrahmen hat, oder die Karte mit einer entsprechenden Einstellung ausgestattet ist (Sockelbetrag). Ansonsten nicht. Aber probier es einfach aus, dann weißt du es.

Woher ich das weiß:Beruf – Zertif. Pfändungsexperte, qual. Kreditsachbearbeiter

Was möchtest Du wissen?