Geld vom Dispo abheben?

3 Antworten

Du kannst kein Geld vom "Dispo" abheben, sondern wie sonst auch, kannst Du Geld vom Konto abheben, selbst wenn Dein Konto nicht gedeckt ist, soweit Dir Deine Bank die Überziehung genehmigt - entweder als Dispositionskredit oder als geduldete Überziehung.

Definition :

Geduldete Überziehungen sind Überziehungen eines laufenden Kontos ohne eingeräumte Überziehungsmöglichkeit oder Überziehungen einer auf einem laufenden Konto eingeräumten Überziehungsmöglichkeit (z. B. Dispositionskredit bzw. „eingeräumte Überziehung“, Kreditlinie) über die vertraglich bestimmte Höhe hinaus.

Beide Arten der Überziehung kosten Geld - Zinsen, die sich je nach der Art der Überziehung unterscheiden. Die Zinsen für eine geduldete Überziehung sind deutlich höher.

Wenn du dein Konto beim Abheben überziehst wird dein Dispo beansprucht. Direkt kannst du den Dispo nur bei Kontounterdeckung beanspruchen, bzw der nicht gedeckte Betrag ist dann dein Dispo.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Wenn du das Limit nicht überschreitest, wo ist das Problem ?

Was möchtest Du wissen?