Geld tauschen für Indienurlaub - lieber hier oder vor Ort?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Einfuhr von INR ist nicht gestattet. Fremdwährung muss bzw. sollte bei der Einreise deklariert werden. Infos unter http://www.india-tourism.de/de_beforeyougo.0.html#c816

Üblicherweise holt man sich die ersten Rupien sofort in der Ankunftshalle bei einer Bank. Man kann es auch mit der EC- oder Kreditkarte an einem Geldautomaten versuchen. Bei EC-Karte unbedingt vorher bei der Bank die Auslandsberechtigung prüfen. Meiner Kreditkartenbank teile ich 2 Wochen vorher stets das Zielreiseland und die voraussichtliche Aufenthaltsdauer mit, damit die nicht plötzlich meine Karte sperren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mach das immer im Urlaubsland. Habe ich auch in Indien gemacht. Zuerst am Flughafen 50 € dann alles andere auf der Bank oder beim Geldwechsler. Die Kurse kannst du vorher sehen und auch einen eventuell anfallende Gebühr kannst du erfragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Snooopy155
30.07.2013, 22:14

Vollkommen richtig, das erste Kleingeld direkt am Flughafen noch im Ankunftsbeeich tauschen. Danach kann man mit seiner EC-Karte an fast allen Geldautomaten im Land Geld ziehen ohne mit unbekannten Gebühren belastet zu werden. Der Wechselkurs entspricht in der Regel dem günstigen Interbankenwechselkurs von Frankfurt am Wertstellungstag.

0

Definitiv vor Ort und am besten nicht beim Tauschbüro, die nehmen nur unnötig hohe Gebühren, sondern einfach Geld abheben mit einer Kreditkarte bei die Auslandsgebühren entfallen. Z.B Comdirect.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?