Geld Investieren oder Sparen?

3 Antworten

Hallo!
Ich bin 21 und kann dir aus Erfahrung sagen das es sich lohnt dein Geld in ETF‘s anzulegen. Mit diesen erzielst du etwa 3-4% (Angabe ohne Gewähr) auf deine Einlage im Jahr. Aufgrund der aktuellen Zinslage bei den Banken ist dein Geld dort sicher aufgehoben und ein Verlust des Geldes ist ziemlich ausgeschlossen.
Mit deinen 500€ im Monat die du zur freien Verfügung hast kannst du verschiedenste Sparpläne bedienen die ebenfalls in verschiedene ETF‘s deiner Wahl „fließen“.

Ich selber spare Monatlich 50€ fest fürs Alter in einem ETF und wenn ich am Ende des Monats Geld übrig habe fließt das auch in meine ETF‘s.

Reich, wie es dir in den Sozialen Netzwerken versprochen wird, wirst du nicht, aber immerhin bekommst du etwas Zinsen auf dein Geld die du bei der Bank sicherlich nicht bekommst.

Edit: Bei einem Broker wie Trade Republic hast du jederzeit die Chance dir dein angelegtes Geld wieder zu holen und bist damit auch an keine Fristen gebunden. Also wenn es dir zu Bunt wird, holst du es dir einfach zurück.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Okey, Vielen Dank!

Dann werde ich mich mal über ETF´s schlau machen. Kannst du Websites o.ä empfehlen die man dazu auf jeden Fall gelesen haben muss?

0
@Niklas03

Bestimmte Websiten kann ich nicht empfehlen, aber in dem Fall heißt es viel hilft viel. Das Thema kann so umfassend werden das ich mir mal ordentlich verschiedenste Seiten und Texte sowie Berichte durchlesen/anschauen würde.

0
@Niklas03

Also dass ein Verlust ziemlich ausgeschlossen ist, ist absolut falsch. Trotzdem sind ETFs auch aus meiner Sicht eine interessante Geldanlage, wenn der Anlagehorizont >10 Jahre ist. Auf jeden Fall solltest du dich informieren und Wissen aufbauen. Zum Beispiel beim finanzwesir (blog). oder wenn du interesse hast etwas mehr zu lernen lies Gerd Kommer 'souverän investieren mit indexfonds und ETFs'

1
@Kredit123

Es gibt viele ETFs, basierend auf den MSCI World, aber der MSCI World ist kein "bekannter" ETF, sondern ein Index.

0
@Zappzappzapp

Ja, du hast recht. Ist von mir etwas schwammig formuliert. Es gibt mehrere MSCI World ETFs. Allerdings sind die MSCI World ETFs durchaus bekannt...

0

Ich würde eine Teil des Geldes in einem ETF anlegen. So kannst Du langfristig und regelmäßg Geld anlegen.

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%B6rsengehandelter_Fonds

Grundsätzlich rate ich Dir (gerade zu beginn) eher konservative Wege einzuschlagen. Aus eigener Erfahrung weiß ich das man in jungen Jahren auch mal spontan größere Beträge benötigt. Urlaub mit den Freunden. Wohnungseinrichtung. Autoreparatur.

Geldanlage macht nur langfristig Sinn.

Du solltest auch an die Absicherung deiner Arbeitskraft in form einer Berufsunfähigkeistversicherung (BU) denken. Die ist wenn man Jung ist nich sehr günstig. Wenn du das verpennst und mit 30 oder 40 erst daran denkst wird es schnell sehr teuer.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Okey, Vielen Dank!

Dann werde ich mich mal über ETF´s schlau machen. Kannst du Websites o.ä empfehlen die man dazu auf jeden Fall gelesen haben muss?

0

Das Wesentliche ist schon gesagt.

Allerdings solltest Du, bevor Du Geld langfristig anlegst, 3 Monatseinkünfte Rücklagen für Notfälle oder sonstigen Bedarf auf einem Tagesgeldkonto liegen haben.

https://www.finanztip.de/tagesgeld/

Dann kann ein ETF-Sparplan durchaus Sinn machen, wenn Du das mit Geld machst, auf das Du absehbar min. 10 Jahre verzichten kannst. Dann sind die Chancen, das Du eine gute Rendite erzielst, recht groß und das Risiko bleibt überschaubar.

Hier findest Du passende Informationen:

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/fondssparplan/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/msci-world/

https://www.finanztip.de/indexfonds-etf/

https://www.finanztip.de/wertpapierdepot/

Was möchtest Du wissen?