Geld in Schweizer Franken anlegen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Generell ist der Schweizer Franken immer ein "sicherer Hafen". Meine Ahnung ist der € kommt gewaltig unter Druck weil das System zum Zerreissen gespannt ist. Fast alle neuen Ost-EU-Länder hängen am Eurotropf, dazu Griechenland, Island , Italien, ev. auch noch Österreich, Spanien, also es sieht bescheiden aus! Dazu kommen noch fie Billionen schweren Verpflichtungen der Staaten und die sogenannten Konjunkturprogramme...Im Prinzip ist die von obelix vorgeschlagene Massnahme vernünftig.

Immer bei solchen Anlegen an das Wechselkursrisiko denken.

Die UBS es, trotz des grossen Verlustes 2008, noch immer der größte Vermögensverwalter der Welt.

Was möchtest Du wissen?