Geld in Fremdwährung anlegen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Finger weg!

Natürlich sind Fremdwährungen als Anlage interessant, aber nicht zu diesen Konditionen.

Wenn Du in Währungen für Deinen Portfolio diversifizieren möchtest, dann suchst Du einenn internationalen Aktien- oder Rentenfonds.

Wenn Du auf Währungspaare spekulieren möchtest, nimmst Du Optionsscheine, Mini Futures oder CFDs/SFDs.

In jedem Fall sollte jedoch klar sein, daß das keine Einbahnstraße ist und daß andere auch bereits auf die Idee kamen, gegen den Euro und auf andere Währungen zu setzen.

Ich nenne an dieser Stelle gerne das Beispiel des CHF... der wertete gegen den EUR immer mehr auf... 1,30... 1,20... 1,10... fast 1,00... und bei 1,10 und darunter hatte die letzte Zeitung dann auch die Weisheit einer Anlage in der Schweiz propagiert. Und dann kam die Schweizer Nationalbank und hat als akuter Spielverderber den Kurs bei 1,20 nach unten gedeckelt :-) Wer also bei 1,10 eingestiegen ist, sich bei 1,00 schon über fast 10% Gewinn freute, sieht sich nun permanent (oder zumindest auf absehbare Zeit) einem Verlust von 10% gegenüber - ohne Hoffnung auf Besserung.

Abgesehen davon: hast Du schon mal geklärt, welche Wechselkurse die comdirect mit welchem Spread nimmt? Hier besteht eine weitere Verlustmöglichkeit.

Südafrika ist aus vielen Gründen eine Investition wert... aber nicht in den ZAR, sondern in solide Unternehmen.

Die Schweizer Nationalbank als Spielverderber ? Die wollten lediglich Wirtschaft und Währung "retten", falls Du mal die Folgen dieser Aufwertung für die Schweiz verfolgt hast. Die kam in arge Bedrängnis.

0
@gandalf94305

In Foren, wo man nur Worte liest und keine Gesten und Gesichter dazu sieht, ist das durchaus angebracht ;-)

0

Ich biete Dir 20%, wenn Du Dein Geld nicht wiedersehen willst. Ganz so schlimm wird es mit Währungsanlagen zwar nicht, aber wer Geld in ZAR TRY oder HUF investiert und sich weder vorher über die Kursentwicklung noch über die Aussichten kundig gemacht hat wird mit Sicherheit draufzahlen.

Was sind max. 3% Verzinsung mit Währungsrisiko wert gegen 2,5% ohne Währungsrisiko? (bestes Tagesgeld z.Zt.). Eben...

Währungsdiversifikation erfolgt am sinnvollsten mittels einer langfristig orientierten Aktien(fonds-)anlage, siehe auch: http://www.finanzfrage.net/tipp/fremdwaehrungen-ins-portfolio

Was möchtest Du wissen?