Geld aus Geschäft aus dem Ausland auf deutsches Konto

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Solche Zahlungen udn die Weiterleitungen werden von Deiner Bank an die Bundesbank gemeldet. das ist Vorschrift bei Auslandsgeldverkehr.

Man wird irgendwann fragen. Theoretisch kommen auch Untersuchungen wegen Geldwäsche in Frage udn Fragen des Finanzamtes.

wenn es monatlich 5stellige Beträge sind, dann biete Deinem Freund an, treuhänderisch für ihn hier eine UG, oder GmbH zu gründen, die diesen Zahlungsverkehr hier abwickelt, oder er gibt Dir eine Vollmacht für ihn ein Konto zu errichten (beglaubigt gem. der Vereinbarung von Den Haag). Ist keine Sache mit Singapur.

Über ein Namenskonto von Dir, nur, wenn es ein extra konto ist, Du das angibst bei der Bank, das es für einen anderen ist udn eine entsprechende Vereinbarung vorliegt.

Vielen Dank für die Hilfe. Ich denke das es wirklich besser ist, es nicht zu machen, da es wirklich alles zu unsicher ist.

Unter welchen Umständen wird der Umzug gezahlt wenn man kein Einkommen hat

Ich habe mein Leben lang im außereuropäischen Ausland gearbeitet, weswegen ich keine Rente bekomme. Meine bisherigen Einkünfte ware zu niedrig, um mir eine Krankenkasse leisten zu können, habe also kein Krankenversicherung. Nun habe ich meine Reserven aufgebraucht und habe auch leider gar kein Einkommen mehr. Ich bin also auf die Grundsicherung angewiesen, aber noch keinen Antrag gestellt. Ich habe folgende Fragen: Gibt es einen Link in dem steht, für was genau der Staat aufkommt? Ich habe nur gefunden, daß man Anrecht auf 384,00 € hat, aber Umzugskosten, Mobiliar, Grundausrüsatung für Haushalt usw. ??? Bin dankbar für Rat, Gruß Dagmar

...zur Frage

Zählt ausländisches Einkommen bei der Baufinanzierung?

Hallo, wir wollen im nächsten Jahr ein eigenes neues Haus bauen. Ich arbeite teilweise im Ausland und mich würde interessieren, ob ich mein ausländisches Einkommen auch offen legen muss wenn ich die Baufinanzierung beantrage.

...zur Frage

Klein Unternehmer lohnt sich jmd einstellen?

Hallo Ich habe mich Teilselbstandig gemacht dazu arbeite ich vollzeitig (verdiene: ca. 1800 netto) -handwerkliche Arbeit, bin Steuerklasse 3 meine Frau hat auch kleine Gewerbe angemeldet (verdient aber sehr wenig) ist Steuerklasse 5 und arbeitet nicht Lohnt sich sie auf 450 Basis mir als klein Unternehmer die einstellen ?

Vielen vielen Dank für Ihre Antwort

...zur Frage

Abindung im Januar .. restliches Jahr keine weiteres Einkommen .. Steuer sparen

Hallo, unser Betrieb wurde geschlossen und ich werde nach 28 Jahren ausscheiden. Ende Januar 2013 mit meinem letzten Monatsgehalt werde ich eine Abfindung bekommen. Eine Mitarbeiterin der Personalabteilung hat mir erklärt ich könnte eine Bescheinigung im Januar abgeben in der ich erklären würde dass ich im Jahr 2013 nicht mehr arbeiten und auch sonst keine weiteren Einkünfte mehr haben würde. Dadurch würde bei der Versteuerung nur das Januargehalt herangezogen und ich würde auf diese Weise die Steuern gleich ausbezahlt bekommen und nicht erst nächstes Jahr im LSt jahresausgleich. Anscheinend wurde das in unserem Unternehmen bereits öfters so gemacht. Meine Frage ist . ist das rechtlich in Ordnung ? Ich möchte keine Probleme mit dem Finanzamt bekommen. Für mich wäre diese Regelung optimal, denn ich werde nicht mehr arbeiten weil wir ab April 2013 in die Usa umziehen. :-) . Wär schöne wenn mir jemand helfen könnte. LG

...zur Frage

Bei welchen Einkommen sollte ein Ehepaar die Steuerklasse 4/4 annehmen?

Bei welchen Einkommen sollte ein Ehepaar die Steuerklasse 4/4 annehmen?

Gibt es da Grenzen, Empfehlungen?

...zur Frage

Sind Steuerrückzahlungen anrechenbares Einkommen für Halbwaisenrente?

Hallo! Wird eine Steuerrückzahlung angerechnet, oder fällt diese unter die nicht anrechenbaren Einkünfte? Vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?