Geld abheben trotz Pfändung ?

1 Antwort

Wenn sich das so zuträgt wie Du es schreibst -was ich an sich kaum glauben mag- dann wird sich demnächst die Staatsanwaltschaft bei Dir melden. Das Vereiteln der Zwangsvollstreckung ist eine Straftat gemäß § 288 StGB und kann Dir bis zu 2 Jahre Gefängnis oder Geldstrafe einbringen:

http://dejure.org/gesetze/StGB/288.html

Was Du allerdings nicht bedacht hast ist, ist dass ev. der gepfändete Betrag schon überwiesen ist., Dann ist es ok.

Was möchtest Du wissen?