Gekündigt aber noch nicht arbeitslos, muß man den Nebenjob bei Arbeitsagentur melden?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Arbeitssuchendmeldung

Die Arbeitssuchendmeldung ist erforderlich, damit Sie die Agentur für Arbeit bei der Suche nach einer neuen Arbeitsstelle unterstützen kann.

Eine gesetzliche Verpflichtung zur Arbeitssuchendmeldung besteht spätestens drei Monate vor Beendigung eines Arbeits- oder außerbetrieblichen Ausbildungsverhältnisses.

Sie muss persönlich bei einer Agentur für Arbeit erfolgen.

Liegen zwischen der Kenntnis des Beendigungszeitpunktes und der Beendigung des Arbeits- und Ausbildungsverhältnisses weniger als drei Monate, hat die Meldung innerhalb von drei Tagen nach Kenntnis des Beendigungszeitpunktes zu erfolgen.

Damit Sie die Fristen nicht versäumen, besteht die Möglichkeit, sich auch telefonisch unter der Telefonnummer 01801 - 555 111 (Kosten laut Preisliste des Telefonanbieters) arbeitsuchend zu melden.

Voraussetzung für die Wirksamkeit der telefonischen Meldung ist jedoch, dass Sie die persönliche Arbeitsuchendmeldung nach terminlicher Vereinbarung in der Agentur für Arbeit nachholen.

Dies erspart Ihnen zusätzliche oder unnötige Wege und Wartezeiten.

Auch wenn der Arbeitgeber eine Weiterbeschäftigung in Aussicht stellt oder der Fortbestand des Arbeits- oder Ausbildungsverhältnisses gerichtlich geltend gemacht wird, besteht die Pflicht zur Meldung.

Bitte beachten Sie, dass eine Sperrzeit von einer Woche eintreten kann, wenn Sie sich nicht – wie oben beschrieben – bei einer Agentur für Arbeit arbeitsuchend melden.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_25650/Navigation/zentral/Buerger/Arbeitslos/Alg/Alg-Nav.html

Also nur zur Sicherheit. Er ist per Herbst gekündigt. Ist aber jetzt schon von der Arbeit freigestellt.

Nebenher macht er einen Nebenjob.

Vermutlich wird er ja auch schon auf der Suche nach einem neuen Hauptjob sein.

Ich würde Sicherheitshalber der Arbeitsagentur die Kündigung per Herbst mitteilen. Der Nebenjob interessiert die Arbeitsagentur ncith. Wenn dann erst wenn die Leistungen zahlen müssen.

bedenke aber auch, Arbeitslosengeld gibt es erst ab Meldung der Arbeitslosigkeit. Tag der Antragstellung ist wichtig, danach gibt es auch das erste Arbeitslosengeld.

wurde gekündigt bekomme ich eine sperrzeit vom arbeitsamt.

wurde Dezember gekündigt hatte keine zeit die 3 monatige frist einzuhalten mir wurde auch nichts gesagt das ich mich gleich arbeitslos melden soll bekomme ich eine sperrfrist

...zur Frage

Besteht in Deutschland die Pflicht sich arbeitslos zu melden?

Muss man sich in Deutschland arbeitslos melden, wenn man seinen Job verliert oder gekündigt wird? Auch dann wenn man schon eine neue Arbeit hat und da nur ein paar Wochen oder ein Monat Pause zwischenliegt?

...zur Frage

Muss ich mich nach dem Studium arbeitslos melden?

Ich werde im Herbst fertig mir meinem Studium und fange erst im Januar eine feste Stelle an. Muss ich mich jetzt arbeitslos melden, obwohl ich noch von meinem Ersparten leben kann und nicht nach Arbeit suche?

...zur Frage

Keine Klausel zu Nebenjob im Arbeitsvertrag - muss ich es trotzdem melden?

Wenn im Arbeitsvertrag keine Klausel zu einem nebenjob existiert, muss ich es dann meinem Chef trotzdem melden, wenn ich eine weitere Tätigkeit aufnehme?

...zur Frage

Wie erstellt man einen Businessplan für Existenzgründer - gibt es irgendwo eine gute Vorlage?

Wie erstellt man einen Businessplan für Existenzgründer - hat das schon mal jemand gemacht? Kann man das selber machen oder muss das ein Steuerberater machen - das ist dann aber nicht billig, oder? Gibt es irgendwo eine Vorlage oder ein Formblatt dazu? Das Arbeitsamt sagt quasi nur - dann machen sie mal....... - wer hat einen Tipp für mich?

...zur Frage

Wann ist die Miete bei gekündigtem Mietverhältnis fällig, wenn sie im Voraus zu zahlen ist?

Die Vermieterin eines Studentenzimmers verlangt eine monatliche Zahlung der Miete im Voraus bei einer Kündigungszeit von 1 Monat. Der Student, der am 31.05.11 das Zimmer nicht mehr benötigt und jetzt ausziehen will, übersah bis spätestens Ende April 2011 zu kündigen. Die Vermieterin akzeptiert daher jetzt eine Kündigung bis 30.06.11. Bis wann muss der Student zahlen, wenn er die Wohnung jetzt verlässt? Wann wäre die Monatsmiete für Juni 11 fällig?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?