Gehört eine Garage grundsätzlich bei Anmietung einer Wohnung dazu?

6 Antworten

In der Gestaltung des Vertrags ist der Vermieter frei. Wenn er vorschreiben will was in einer Garage unterzubringen ist, dann muß der Mieter eben vom Vertragsabschluss Abstand nehmen wenn ihm das nicht gefällt.

10

* somit wären wir wohl beim Thema "Klauseln" im Mietvertrag, welche die Gerichte für unwirksam erklären würden

;-)

1
58
@MDelewski1960

Nur wenn das im Kleingedruckten steht. Individuell lässt sich das wirksam vereinbaren.

Im übrigen habe ich den Verdacht, dass die Frage sehr irreführend gestellt wurde. Wenn nämlich der Vermieter jede andere Nutzung als Abstellen von Kraftfahrzeugen ausschließen will, dann setzt er nur das um, was baurechtlich vorgeschrieben ist. Notwendige Autoabstellplätze dürfen nämlich keinesfalls zweckentfremdet werden. Da könnte das Bauordnungsamt sogar Bußgelder bei Zuwiderhandlung verhängen.

0

Nein alles völlig falsch. Die meisten Bundesländer haben eine Garagen-Ordnung in der steht, wie Garagen genutzt werden dürfen. Auch wenn der Vermieter irgendwas erflaubt oder verbietet, egal die Landes-Gesetze gelten immer.

Was möchtest Du wissen?