Frage von pepsicolalight, 54

Gehen alte Mietverträge an Erben über?

In einem Mehrfamilienhaus leben drei Personen in einer jeweiligen Wohnung die in einem Verwandtschaftsverhältnis stehen. Horst (dem gehört die Immobilie), Susanne (alleinige Tochter vom Horst) und Bert (Sohn von Susanne, Enkel von Horst).

Horst hat Mietverträge mit Susanne sowie mit Bert abgeschlossen und erhält monatlich die Mietzahlungen.

Am 10.10 stirbt Horst. Die Immobilie geht unmittelbar an seine Tochter Susanne über (diese ist auch im Testament als Erbin eingetragen worden). Susanne bekommt nun die Mietzahlungen von Bert.

1) Muß Susanne nun ausdrücklich einen neuen Mietvertrag mit Sohn Bert abschließen oder kann der alte Mietvertrag zwischen Horst und Bert bestehen bleiben( bzw geht an Susanne über)?

2) Falls ein neuer Mietvertrag aus 1) aufgesetzt werden muss: ist es möglich das Mietverhältnis ab dem 10.10 zu beginnen (der Tag an dem die Immobilie an Erbin ging) aber der Mietvertrag zwischen Susanne und Bert erst später am 15.11 aufgesetzt und unterschrieben wird?

Antwort
von williamsson, 24

Die alten Mietverträge gelter weiterhin,, ohne Einschränkung.Der/die neue Besitzerin sollte aber festgehalten werde, Scheint aber ein ungesundes KKlima für Vermieter in dem Haus zu hersschen. Hat da jemand noch Erbschaftspulver aufbewahrt (Scherz)

Antwort
von Snooopy155, 37

Die alten Mietverträge bleiben gültig; es macht jedoch Sinn einen Nachtrag hinzuzufügen, der den Besitzerwechsel darstellt und die neue Bankverbindung nennt.

Antwort
von baufinord, 3

...Susanne und Bert sollten einfach mal ein paar Euro in die Hand nehmen und einen Fachanwalt fragen...niemand, der sich wirklich auskennt, wird derartige Fragen hier beantworten (Stichwort "Rechtsberatung")....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community