Gehe in die Schweiz Arbeiten?


08.02.2020, 20:02

Bekomme 700 Harz 4


08.02.2020, 22:28

Verdiene3500 haben aber Ausgabe wohnen und fahrt hart 700 und 800 Ausgabe in der Schweiz

3 Antworten

Mit dieser Thematik beschäftigt man sich eigentlich im Vorfeld einer Arbeitsaufnahme.

Deine Schilderungen sind ganz normale sich ergebende familiäre Probleme, wenn einer der Ehepartner auswärts einen Job annimmt, dazu braucht man noch nicht einmal außer Landes arbeiten.

Die Aufwendungen einer doppelten Haushaltsführung kannst du nur über die Einkommensteuer im darauffolgenden Jahr geltend machen !

Eine evtl. zusätzliche Unterstützung hättest du ( auch nur für eine kurze Übergangszeit) vor Jobaufnahme beantragen müssen.

Bei deinem jetzigen Einkommen, wird es auch an der Bedürftigkeit im Sinne SGBII fehlen und u.U. muss zurückgezahlt werden.

Die finanziell sinnvollste Lösung wäre, die Familie schnellstens nachzuholen.

Und wieviel verdienst Du in der Schweiz. Die zahlen in der Regel keine Hungerlöhne und dann bist Du nicht mehr anspruchsberechtigt.

337,54€

Im Ernst - wer soll das hier wissen? Ohne irgendwelche Zahlen.

Frag das "Amt".

Was möchtest Du wissen?