Gehaltszahlung erst am 22. des Fogemonats

5 Antworten

Es kommt immer darauf an, was in deinem Arbeitsvertrag steht. Hast du dort einen Vermerk, wann das Gehalt ausgezahlt wird? Viele Unternehmen, meines unter anderem auch, rechnen zum 15. eines jeden Monats ab. Bis das dann durch die verschiedenen Abteilungen ist, kann das schonmal noch ein paar Tage in Anspruch nehmen. Dann dauert es meist noch 1-2 Tage bis das Geld von der Bank deines Arbeitgebers auf deine Bank überwiesen worden ist.

ob rechtmässig oder nicht... Es kommt auf die Regelungen an, die es für deinen Betrieb gibt. Und auch wenn es keine Regelung gibt und das BGB dich in die Lage versetzt, das Geld früher einfordern zu können, so ist es doch letztlich eine Frage, ob der Arbeitgeber der richtige ist.

Du könntest mangels Vereinbarungen (Vertrag, Tarif, Betrieb) den AG auf das Gesetz verweisen. Nur: was ist dann? Wird er dann früher überweisen? Das wollen wir hoffen, aber jede Streiterei geht in Richtung zerrüttetes Angestelltenverhältnis. Und das führt irgendwann zur Trennung beider Parteien.

Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn der Zeitpunkt der Gehaltsüberweisung wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer individuell festgelegt. Diese Frage kann nicht pauschal beantwortet werden, denn der Zeitpunkt der Gehaltsüberweisung wird zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer individuell festgelegt. Im Arbeitsvertrag ist.

Im Arbeitsvertrag ist in der Regel immer eine Klausel enthalten, die genau regelt, wann das Gehalt gezahlt wird.

Dabei kommt es nicht darauf an, wann die Buchhaltung des Arbeitgebers die entsprechende Zahlung angewiesen hat, sondern ausschließlich, wann das Geld auf dem Konto des Arbeitnehmers eingeht.

Wie lange muss das Konto gedeckt sein?

Wenn ein Einzug vom Dienstleister laut Rechnung zum Ende des Monats erfolgen soll, dieser aber tatsächlich erst am 2ten des Folgemonats erfolgt, muss ich dann bei nicht ausreichender Deckung Gebühren an den Dienstleister zahlen?

...zur Frage

Wieviel kann für einen Studenten von 22 Jahren Kindergeld beansprucht werden?

Kann mir jemand das monatliche Kindergeld für erwachsene Kinder sagen? Danke. Es geht um einen 22-jährigen Studenten, der in diesem Jahr mit dem Studium angefangen hat.

...zur Frage

Mein Sohn (22)erhält ab dem 24.10. 12,06 ALG 1 täglich, wie wird das bei mir mit Minijob und ALG2 angerechnet?

...zur Frage

Abbruch des Studiums - Krankenversicherung, PKV

Unser Sohn hat sein Studium abgebrochen. Er ist nun auf Jobsuche.

Er ist mit uns in der PKV und in anderen Versicherungen. Alter: 22.

Wie ist das nun mit der PKV? Muss er sich selbst versichern? Bleibt er im günstigen Tarif, solange er noch keinen Job hat?

...zur Frage

wann gehalt nach fristloser kündigung

Habe bisher mein Gehalt teilweise erhalten. d.h. zum mon/letzten einen Abschlag und den Rest am 15. des Folgemonats. Wurde zum 16. fristlos gekündigt. Nach Auskunft des ehemaligen AG bekomme ich mein Gehalt zum 15.07. Habe ich da nicht den sofortigen Anspruch auf mein bis dahin sauer verdientes Gehalt, ich bin ja durch die fristlose Kündigung seitdem dort nicht mehr angestellt.

...zur Frage

Gehaltszahlung ist per Monatsende vertraglich geregelt kommt allerdings öfters am Monatsanfang!

Der Arbeitgeber überweist die Gehälter zum Monatsende. Da ich bei einer anderen Bank bin passiert es allerdings häufiger, dass das Gehalt erst 1-2 Tage später auf das Konto eingeht => die Lastschriften geraten in Gefahr! Muss der Arbeitgeber dafür sorge tragen, dass das Geld pünktlich, unabhängig von der Bank, auf das Konto eingeht oder kann er sich damit rechtfertigen, dass ich eben zu deren Bank wechseln muss, damit es pünktlich eingeht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?