Gehaltseingang bei gepfändeten P-Konto?

1 Antwort

Ob sich der Zeitpunkt des Geldeingangs ändert? Nein - hängt ja vom Überweisungsauftrag / dessen Zeitpunkt seitens Ihres Arbeitgebers ab.

Hinsichtlich des verfügbaren Betrags kann sich etwas ändern; das hängt vom Geldeingang, dem dadurch entstehenden Guthaben, Ihren bisherigen Verfügungen seit Umwandlung in ein P-Konto und dem P-Konto-Freibetrag ab. Mindestens den jedem per Gesetz mtl. eingeräumten Pfändungsfreibetrag von 1178 EUR haben natürlich auch Sie (abzgl. etwaiger bereits erfolgter Verfügungen).

Eine sofortige Abführung des gepfändeten Betrags bzw. des den Pfändungsfreibetrags übersteigenden Guthabens wäre illegal und findet nicht statt.

Nachdem Sie überhaupt keine detaillierten Angaben hierzu machen, kann ich Ihnen mehr als diese Allgemeinplätze nicht mitteilen.

Woher ich das weiß:Beruf – Ich arbeite bei einer Bank in der Rechtsabteilung

Was möchtest Du wissen?