Gehalt nach Ausbildung ausreichend?

5 Antworten

Das ist doch ganz einfach. Du legst jetzt mal all das Geld weg, das du laut meinen Vorrednern brauchen würdest. Dazu noch eine Sparrate für ein Auto. Und dann siehst du schon jetzt, ob es reichen wird oder ob du mit dem Rest auskommmst. Du tust jetzt einfach so, als hättest du diese Ausgaben schon. Vergiss nicht, für eventuelle Nebenkostennachzahlungen was anzusparen, ne Hausratversicherung wollen auch viele Vermieter sehen, und eine Kaution. Für dein favorisiertes Fahrzeug berechnest du die Vollkasko. Denn das würde ich machen, soll dein Fahrzeug finanziert werden. Ich persönlich würde lieber jetzt ordentlich ansparen. Weil das Geld eben immer knapp ist, haben viele neben dem Hauptjob noch einen Minijob. Und lern kochen. Das ist wesentlich günstiger als jeden Tag essen gehen. Du wirst schnell sehen, dass alle nur dein Bestes wollen. Dein Geld. Viel Erfolg!

Wohnung .... 500 ?? + Strom Betrag X, + Rundfunkgebühren 17,50, Privathaftpflichtversicherung ..(. schon eher lebensnotwendig ), weitere Versicherungen ... z.B. Berufsunfähigkeitsversicherung , Altersvorsorge, .......

allgemeine Lebenshaltungskosten weitere 500 ?? Lebensmittel, Bekleidung, Internetflat, Handy, berufbedingte Aufwendungen, Freizeitgestaltung ... ausgehen, mal zum Essen etc., Innenausstattung, Haushaltsgeräte und -gegenstände, Wohnungsinstandhaltung, Gesundheitspflege ( mal was aus der Apotheke ... Zuzahlung, Fahrkosten zur Arbeit,

..... soll ich weitermachen oder doch besser aufhören? Wovon möchtest Du da noch ein Auto finanzieren und unterhalten?

wie gesagt, wohne noch bei meinen Eltern, die den Strom/Miete/Essen bezahlen. Für die Wohnung muss ich deshalb auch keine neuen Geräte,Möbel etc. kaufen. Die Versicherungen habe ich vergessen aufzuzählen. Danke für deine Antwort

0

Wichtig ist, dass du keine Kredite abschließt. Brauchst du wirklich ein Auto?

Es gibt auch viele Möglichkeiten zu sparen, z.B. Handy gebraucht kaufen und dann Prepaid nutzen.

Ansonsten denke ich schon, dass du mit einer kleinen Wohnung durchaus über die Runden kommen solltest. Aber das hängt natürlich auch davon ab, in welcher Stadt du lebst.

Am Anfang wird es sicherlich einwenig schwer sein, aber hast Du erst einmal alles zusammen, wirst Du da mit auskommen. Natürlich nun kein Luxus Leben aber ein normales Leben kannst Du schon führen.

Oft essen gehen - Luxus

Öfter Geld für Klamotten - Luxus

Also sparen - erst dann ans Auto denken.

Was möchtest Du wissen?