Geerbte Immobilien an das eigene Kind verschenken möglich?

1 Antwort

Du kannst jederzeit Deinen Immobilienanteil verschenken; aber bedenke - es geht nur mit einem Notar. Ob es allerdings sinnvoll ist kann keiner vorhersagen. Je nach Erbengemeinschaft können da auf den Beschenkten hohe Kosten für Instandhaltung zukommen, aber es kann auch irgendein Mitglied der Erbengemeinschaft auch die Auflösung dieser beantragen.

Vielen Dank für diese Information. Fällt dann keine Schenkungsteuer an?

0
@Fragbenny

Ich hoffe, Du kennst die Freigrenze von einem Elternteil auf sein Kind. Auch wenn Immobilien heute sehr teuer sind. In diesem Fall ist der Freibetrag 400 000,- € und beim Übersteigen des Freibetrages werden bis 75 000,- € 7% Steuern davon fällig.

Einen Vorteil hat das Schenken zu Lebzeiten allerdings, nach 10 Jahren kannst Du den gleichen Betrag wieder an Dein Kind schenken.

2

Was möchtest Du wissen?