Darf man Geburtsdatum verändern lassen und die richtige auf Personalausweis eintragen lassen?

2 Antworten

hallo... also ich kenne das aus ner Bekanntschaft zu einem türkischen Bekannten, sein Vater ist auf dem Land aufgewachsen...dort keine Geburtsbücher etcetc..

der Hat sich im Alter von 55 Jahren 10 jahre älter gemacht... mit Raki im Urlaub auf örtliches Amt gegangen und geändert... dann zuhause in Deutschland zum Konsulat...eingetragen... ist jetzt 10 Jahre älter und bekommt Rente jetzt...

also man kann das nur einmal im Leben... drum würde ich warten bis ich im knapp Rentenalter wäre... und würde das dann machen..wenn du verstehst was ich meine... das geht aber nur wenn du auf dem Dorf grossgewachsen bist... in der Stadt wird jede Geburt festgehalten...

Ansprechpartner ist das für dich zuständige Konsulat...denke mal die haben sich vertan... das deutsche Amt übernimmt die Daten, die das Konsulat bestätigt...

hoffe geholfen zu haben

Wenn " Tazkera " gleichbedeutend einer deutschen " Geburtsurkunde " ist, dann ist für ein Korrektur das Standesamt zuständig in dem die antragsberechtigte Person (du) wohnt.

Was möchtest Du wissen?