Gebühr für Steuerklasse ändern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die sollen sich den Aufwand sparen. solange keiner von den beiden 1.000,- Euro brutto, oder mehr hat, zahlen die ja sowieso keine Einkommen-(Lohn-)steuer.

Dann kann der, der mehr Geld verdiet die 3 nehmen und der andere 5, aber vorher hier nochmal mit beiden Bruttogehältern anfragen.

Der Antrag kostet nichts.

Eine Steuerklassenänderung ist kostenlos beim zuständigen Finanzamt zu beantragen.

Wegen der Besteuerung müßte derzeit nicht geheiratet werden, da derzeit noch nicht genug Einkommen verdient wird, um überhaupt Lohnsteuerabzüge zu haben.

Welche Wahl der Steuerklasse nach der Heirat sinnvoll ist, kann mit Hilfe dieses Rechners ermittelt werden: 

https://www.cecu.de/steuerklassenrechner.html

Was möchtest Du wissen?