Gebühr bei Nichteinlösung einer Lastschrift?

1 Antwort

Nein. das darf sie nicht. Für das Nichteinlösen einer Lastschrift darf sie keine Gebühren fordern. Auch nicht, wenn sie mit dem Argument begründet, die Forderung sei nicht für die Nichteinlösung der Lastschrift, sondern für den erhöhten Arbeitsaufwand für das Überprüfen des Kontos auf Deckung.

Darf ein Mobilfunkanbieter Schadensersatz verlangen, wenn er seine Rechnung nicht abbuchen kann?

Bei einer Freundin wird die Mobilfunkrechnung monatlich vom ihrem Konto abgebucht. Da sie jetzt mit Umzug und Kautionszahlung usw. nicht mehr viel Geld auf dem Konto hatte, konnte das Geld letzten Monat nicht abgebucht werden. Dafür verlangt der Anbieter jetzt Schadensersatz. Darf er das? Denn die Gebühren für eine geplatzte Lastschrift bekommt man doch ohnehin von der Bank in Rechnung gestellt, oder?

...zur Frage

Bei bestehender EU Rente und 450 € Job stellt mein AG die Frage ob ich mit Minijob in die Rentenkasse einzahlen will.?

Ich bekomme EU Rente und darf mir 450€ dazu verdienen. Mein AG fragt ob ich vom 450€ Job in die Rentenkasse einzahlen möchte. Ist das vom Vorteil für meine " irgendwann" Altersrente?

...zur Frage

Rückbuchung von Lastschrift wegen falscher Rechnung - wer trägt die Kosten?

Bei mir hat ein Unternehmen einen falschen Betrag per SEPA Lastschrift eingezogen. Die dazugehörige Rechnung war auch falsch, da ein Kündigungsdatum nicht beachtet wurde.

Das Unternehmen hat inzwichen die Rechnung korregiert, stellt mir aber die Rückholgebühren zusätzlich in Rechnung. Eigentlich muss ich diese ja nicht zahlen, weil der Fehler beim Unternehmen und nicht bei mir lag. Laut Unternehmen hätte ich sie vorher schriftlich über den Fehler informieren müssen. Dann hätte das Unternehmen den Fehler nämlich ohne Gebühren korregieren können. Wie sieht da die Rechtssprechung aus? Bin ich verpflichtet das Unternehmen vorher auf den Fehler (den falschen Rechnungsbetrag) aufmerksam zu machen?

...zur Frage

Dürfen Banken für die Kontoauflösung eine Gebühr verlangen?

Meine Freundin Alexandra hat bei ihrer Bank das Konto aufgelöst, da sie bei einer anderen Bank ein kostenloses Konto bekommt. Dafür hat die Bank eine Gebühr von 10 Euro verlangt. Das Konto hat sie erst mal nicht aufgelöst. Dürfen die Banken das?

...zur Frage

Wie kann ich eine Lastschrift von meinem Telefonanbieter verhindern?

Ich habe heute die erste Rechnung von meinem neuen Telefonanbieter erhalten und bin sehr sauer. Auf der Rechnung steht alles, nur nicht das, was wir vereinbart hatten. Ich will nicht, dass das Geld von meinem Konto abgebucht wird. Was kann ich tun?

...zur Frage

Ungedeckte Lastschrift: darf ich von der Bank die Gebühr zurückverlangen?

Sorry, ich steige durch das Prinzip nicht durch. Mir ist es schon ein paar Mal passiert, dass die Bank eine Lastschrift zurücküberwiesen hat, weil mein Konto nicht ausreichend gedeckt war. Dafür musste ich immer Gebühren zahlen. Jetzt habe ich gehört, dass die Bank das gar nicht darf. Stimmt das? Heißt das, ich darf die gezahlten Gebühren von der Bank zuürckverlangen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?