Gattin nach Elternzeit arbeitslos - macht Meldung bei Arbeitsamt Sinn? Sie will nur Teilzeitarbeit.

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frau kann sich gut bei der Arbeitsagentur melden, evtl. hat sie noch einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I, kommt auf das Alter Eures Kindes an. Sie sollte sich mindestens für 15 Stunden in der Woche für den Arbeitsmarkt zur Verfügung stellen. Drunter nimmt die Arbeitsagentur die Arbeitslos-Meldung nicht an. Wichtig: Falls noch Alg-I-Anspruch besteht, wird es aber je nach den Stunden, die man sich zur Verfügung stellt anteilig gezahlt. Wenn sie noch Arbeitslosengeld I bekommt, würden davon Rentenbeiträge gezahlt, das tut dem Rentenkonto natürlich gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja, unbedingt.

Teilzeitarbeit macht ja in der Situation Sinn, das wird auch das AA einsehen.

Und wahrscheinlich gibts noch ALG I und alles was dazu gehört (Zeiten bei der Rente etc...)

Gruss

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?