Gas und ölheizungsversicherung, gibt es diese

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rede doch mal mit deinem Gasversorger oder Heizöllieferanten. Möglicherweise übernimmt dieser die Heizanlage und deren Betrieb und stellt Dir nur die Nutzung in Rechnung. Ist zwar kiene preiswerte Lösung, aber Du bist alle Sorgen der Instandhaltung und anderer Risiken los.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also von einer Öltankversicherung habe ich schon mal gehört. Was aber soll man denn mit einer Gasversicherung anfangen? Putin läßt sich davon bestimmt nicht beeindrucken wenn er den Gashahn zudrehen will und das allgemeine Brandrisiko übernimmt ohnehin die Gebäudeversicherung. Ist das jetzt aussagekräftig genug oder hätte ich Fettdruck und Großbuchstaben wählen sollen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt eine Öltankversicherung, für die Heizung direkt ob Öl oder Gas m.E. nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was bitte meinst/verstehst Du darunter? Welche evtl. auftretenden Schäden? Google mal "Heizungsversicherung"! Auch in jeder Hausratversicherung, je nach Tarif, sind Schäden durch Heizungen mitversichert?! Schäden an der Heizungsanlage?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Privatier59
10.05.2014, 16:15

Irgendwie hast Du das mit der "finanzfrage" etwas mißverstanden.

0

Was möchtest Du wissen?