Gab es am 25.6.2010 tatsächlich keine Musterwiderrufsbelehrung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Wer kann dazu etwas sagen?

Die Verbraucherzentralen kennen sich damit bestens (und kostenpflichtig) aus, aber auch einige freie Anwälte. Die Materie ist schwierig, wie Du hier lesen kannst:

http://www.finanztip.de/widerrufsrecht-kredite/

Da wird aber eine Zeitlücke nicht erwähnt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?