Für wen gelten die Vorschriften über Fernabsatzverträge ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Darunter fallen die Verträge, die auschließlich über sogenannte Fernkommunikationsmittel zustande gekommen sind, also auch über das Internet. Es muss aber auch da der Vertrag zwischen einem Unternehmer und einem Verbraucher zustande gekommen sein.

Für Verkäufe von privat an privat über das Internet gilt das Fernabsatzgesetz nicht. Wenn einer der Vertragspartner allerdings Händler ist, oder so tut als wäre er Händler gilt das Gesetz. Die Powerseller bei e-bay werden von Gerichten als Händler beurteilt.

Was möchtest Du wissen?