Für welcher Gelder währe ich berechtigt?

1 Antwort

Nach Auszug aus dem Elternhaus dann max. Bafög und Überleitung des Kindergeldes.

Unterhalt werden Deine Eltern eher nicht leisten können / müssen, wenn die Familie bisher bereits Wohngeld bezogen hat.

Soweit Deine Eltern ihren Unterhalt aus eigenen Mitteln bestritten haben und somit gesetzlich krankenversichert sind / waren, so bleibst Du auch während eines Studiums familienversichert. Ansonsten ... soweit Deine Eltern keinen Unterhaltsanteil leisten müssen, steht Dir der Höchstbeitrag zu ... als Studierende/r 744 Euro + derzeit 204 Euro Kindergeld ( abJan. 2021 ... dann 219 Euro ), dazu darfst Du bafögunschädlich noch 450 Euro im Monatdurchschnitt dazu verdienen.

Solltest Du eine praktische Ausbildung machen ..... kannst Du BAB beantragen.

Was möchtest Du wissen?