Für den Weg zur Arbeit ein Auto nutzen, das einer anderen Person gehört. Kann ich trotzdem diese Auto für meine Steuererklärung benutzen?

1 Antwort

Du kannst die Kilometer als Entfernungspauschale unabhängig von dem benutzten Fahrzeug ansetzen.

D. h. das FA interessiert sich nicht, welches Fahrzeug benutzt wird.

1

👍 👍

0

Falschangabe bei Steuererklärung Auto statt Bahn angegeben

Hallo,

brauche dringend Hilfe. Habe bei der Steuererklärung meines Mannes den Arbeitsweg den er jeden Tag fährt mit dem Auto angegeben. Habe diesen Rat von einer ehemaligen Nachbarin bekommen, welche beim ´Finazamt arbeitet. Bei der Erklärung von 2007 wollte das FA keinen Nachweis. Jetzt für 2008 und 2009 will das FA einen Nachweis haben. Den kann ich allerdings nicht geben, da mein Mann fast immer mit der Bahn und nur gelegentlich mit dem Auto gefahren ist. Es handelt sich um eine einfache Fahrt von 140km täglich. Was soll ich jetzt machen? Ich habe dies wirklich nicht absichtlich gemacht, da ich von Steuern keine Ahnung habe (was man an meiner Dummheit ja sieht). Die Nachbarin hat gewusst, dass er mit der Bahn fährt und nicht mit dem Auto. Wer kann mir einen nützlichen Rat geben, damit wir keine Strafe zahlen müssen?

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?