Frührentner - bekommt man einen Rentnerausweis?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sobald Du einen Rentenbescheid erhältst, befindet sich daran auch ein Rentnerausweis.

Die Ecke oben rechts ist perforiert und was Du dort ablösen kannst, ist der Ausweis :-))

Ansatz von Entfernungspauschale bei Dienstwagengestellung vom AG?

Folgende Situation: Der Arbeitnehmer bekommt vom AG einen Dienstwagen gestellt. Der Arbeitnehmer hat keinen festen Arbeitsplatz sondern ist ausschließlich auswärts tätig also ständig Unterwegs, von Baustellen zu verschiedenen Einsatzorten etc.. Mit dem AG ist vereinbart , dass der AN den Dienstwagen ausschließlich für berufliche Fahrten nutzen darf. Daher hat der AN auch ein eigenes privates Kfz in der Garage stehen. Der AN führt für den Dienstwagen ein Fahrtenbuch. Nun ist es so, dass der AN auch Bereitschaftsdienst hat und aus diesem Grunde mit dem Dienstwagen zu sich nach Hause fährt (für den Fall, dass er einen Einsatz hat und dort hinfahren muss). Kann der AN Entfernungspauschale geltend machen (Wohnort zu Adresse von AG) oder nicht? Der AN versteuert den Dienstwagen in seiner monatlichen Lohnabrechnung übrigens weder privat mit 1%, noch die Fahrten Wohnung/Arbeit - ist das korrekt? - Vielen Dank für eure Hilfe im Voraus

...zur Frage

unterhalt für kinder

Guten Tag,

ich bin leider schon Frührentner mit 38 Jahren. Bekomme eine kleine Rente ( 730 €) und möchte etwas dazuverdienen ( 400 € ). Das Jugendamt möchte von mir Unterhalt, da sie an meinen Sohn Unterhaltsvorschuß zahlen. Meine Frage ist jetzt vielviel Geld kann ich dazuverdienen, damit ich nichts zahlen muß???

...zur Frage

Falschfahrten angegeben! Und Nun?

Hallo, habe über meine Steuerberatin, eine falsch Angabe bezüglich Fahrten zur Arbeit gemacht. Bin mit Kollegen zur Arbeit von Berlin nach Bayern (rund 730km) gefahren, und habe diese aber als mit eigenem Pkw gefahrene km angegeben..es waren ca. 8 Fahrten (rund 10.000 bis 12.000 km) Das Finanzamt fragt jetzt nach Beweisen für die Fahrten (Tankquittungen, Tachostände etc.) Habe das Auto jedoch kurz nach der Fernmontage verkauft... später ein anderes gekauft.. ein Kaufvertrag liegt vor, auch mit entsprechenden km ständen, die jedoch diese Fahrleistungen nicht bestätigen.. bin diese km nicht gefahren , weil ich privat so gut wie gar nicht fahre. soll ich einfach angeben das ich den Kaufvertrag verloren habe? Wird/kann das Finanzamt den Händler anfragen? Wenn das Finanzamt aufgrund fehlender Beweise nicht zahlen kann, wäre das für mich schon völlig ausreichend. Will eigentl. nur da raus und entsprechende Strafen vermeiden. was kann schlimmstenfalls passieren? Brauche dringend Rat!

Herzlichen Dank

...zur Frage

In welchem Falle bekommt man die eigenen Anwaltskosten von der Gegenseite bezahlt?

es kann sein, dass ich per Rechtsanwalt einen Fall durchboxen muss/ will.

Wie ist das mit den Kosten meines Rechtsanwaltes? Wann trägt die Gegenseite die Kosten?

  • schon bei einer Einigung?
  • nur, wenn man einen Gerichtsbeschluss/ ein Urteil eines Richters hat?
  • etc?

Wie ist es, wenn man eine Teilschuld bekommt, etwa 20 %? Würde ich dann 20% meines Anwalts und 20% des gegnerischen Anwalts zahlen?

...zur Frage

Angestellte im Außendienst, einfache Fahrt oder Pendlerpauschale Hin und Rücktour?

Ich habe als Außendienstmitarbeiter verschiedene Filialen betreut , bin mit meinem privaten PKW gefahren. Von meinem Arbeitgeber sind die Hinfahrten zu den Reisefilialen (außerhalb meine Wohnortes) bezahlt worden. Die Rückreisen habe ich finanziert, ebenso die Fahrten innerhalb meines Wohnortes hin und zurück. Kann ich nun die nicht von der Firma betahlten Fahrten komplett geltend machen oder nur die Hinfahrten zu den Filialen? Im Anschluß an die Betreuung der Filialen erfolgte Büroarbeit von meinem Home office aus (faxen, Bestellungen etc.) Wo ist hier genau die Arbeitsstätte? Sind das die Filialen oder mein Home Office?

...zur Frage

Auszahlung Pensionkasse Wohnsitz Belgien

Hallo, ich habe 2002 über meinen Arbeitgeber eine betriebliche Altersvorsorge abgeschlossen. (BAV) Mit 63 J. Als Frührentner habe ich die Summe als Kapitalauszahlung In einer Summe bekommen. Die Beiträge wurden von meinem Bruttogehalt abgezogen. Da ich in Belgien wohne, stellt sich die Frage, versteuere ich die Zahlung als deutsches Einkommen oder als Auslands-Einkommen. Sollte es als Auslands-Einkommen zählen, würde es noch eine beschränkte Steuerpflicht meiner Deutschen BFA - Rente nachziehen. FG

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?