Früher WBS und Heute Selbstständig

2 Antworten

Was hat der andere Mann und die Firma mit ihrer Wohnung zu tun und was will sie von wem gehört haben ? Die Frage hat so viele W´s, worauf kommt es denn nun an ? Was wäre wenn, vielleicht unter Umständen oder doch nicht ?

Für den Fall, dass Dir die Fragezeichen ausgehen. Hier sind noch ein paar: ?????????

0

Was hab ich für Möglichkeiten mit der Familie?

Also ich bin im Moment in einer komplizierten Situation.... Ich werde jetzt mal in ein paar Punkten versuchen zu erklären was los ist

--> Mein Vater ist seit 19 Jahren Alkoholiker mal mehr mal weniger ( von einfach rumpöpeln bis drohenden gebärden, früher auch handgreiflichkeiten gegenüber meiner Ma)

--> Ich werde in den Sommerferien 18, ich will hier weg und ausziehen, ich möchte das nicht mehr mitmachen, zudem habe ich vor den Namen zuändern ( ja ich weiß dass das nur mit dem Einverständniss beider Eltern geht)

--> Meine Mutter will sich einfach nicht von meinem Vater trennen, sie ist aufgrund von körperlichen Problemen nicht in der Lage zuarbeiten und kümmert sich zuhause um alles. Sie hat ihre kompletten Ersparnisse und alles in das Haus gesteckt.

--> Mein "Vater" ist Frührenter, er hat mehrere Jahre lang keine Rechnungen bezahlt, diese muss er nun abbezahlen, sprich von seiner recht höhen Rente ( normale Rente + Betriebsrente) bleibt nicht viel übrig, ich hat nie iwas für mich bezahlt.

--> Ich will gerne mein Fachabitur machen eigentlich war es geplant das ich das im Sozialen Bereich mache aber das geht nun nicht weil ich dazu das Fach "Soziales/Pädagogik" gehabt haben müsste aber das hatte ich leider nicht, nun hätte ich die Chance auf ein Berufscollege zugehen aber diese kosten mindestens 150€ + Schulmaterialien

--> Ich habe überlegt Schüler BaFÖG zubeantragen aber ich habe Angst das es abgelehnt wird weil mein Vater eine zuhohe Rente hat...

Meine Eltern können das nicht bezahlen sowohl das Schulgeld als auch das Geld für eine Wohnung oder WG. Was kann ich machen?

Es kann doch nicht sein das ich für die Fehler und die Dummheit meines Vater bestraft werde?

Ich kann nicht zuhause wohnen bleiben, das ist Terror und Stress pur... Bitte glaubt mir ich übertreibe dabei wirklich nicht....

Ich hoffe ihr habt Ideen was ich machen kann

Vieeelen Dank schonmal

...zur Frage

Überweisung wurde am 31.10. abgestempelt

Hallo, liebe Nacht-Eulen,

ich war heute für meine alte Nachbarin zur Bank und habe eine Überweisung abstempeln lassen.

Die alte Dame hat ein P-Konto; nun hat sie Angst, daß der Betrag am 31.10. nicht abgebucht wurde, somit am 01.11. gepfändet werden kann.

Der Betrag ist seit dem 06.09. auf dem Konto.

Zählt nicht der Stempel auf der Überweisung? Ich war so gegen 13.30 Uhr auf der Bank.

Vielen Dank für eure Antworten.

...zur Frage

Muss ich mit WBS für ein Zimmer aus einer 2 Zimmerwohnung raus wenn mein Partner (1 Z.WBS) auszieht

Hallo, mein Freund wohnt in einer 2 Zimmer WBS Wohnugn in Berlin. Er selber wohnt schon lange dort und hat einen WBS für ein Zimmer. Wie es dazu kam das ihn die HVW nahm weiß er nicht mehr.

Ich habe vor demnächst mit in die Wohnung zu ziehen und auch in den Mietvertrag zu kommen.

Die FRAGE ist:

Wenn er irgendwann auszieht, also auch aus dem Mietvertrag austritt, hat die HVW dann das Recht mich wegen dem kleinen WBS auch sei es mit Kulanz von 3 oder 4 Monaten aus der Wohnung zu kündigen weil ich keinen Anspruch auf zwei Zimmer habe. Zahlen kann ich die Wohnung auch alleine.

Beim WBS Amt wurde mir auch nur eine Vermutung gegeben.

Vielen Dank im voraus.

Marten

...zur Frage

Hallo mein Ex Mann, Vater meiner Erwachsenen Tochter hat niemanden in Deutschland, außer uns. Er war als Notfall im Krankenhaus, todkrank er kann bei mir leben?

Mein, seit fast 20 JAHREN geschiedener Ex Mann, bekam vor kurzem die Diagnose: chronische Nieren Insuffizienz, plus starken Bluthochdruck, einer Herzschwäsche usw... er kann z.Zt nicht mehr arbeiten, er ist todkrank. Da er außer mir und unserer gemeinsamen, erwachsenen Tochter, niemanden hier hat und in einem schrecklichem Haus in der 5. Etage in Essen wohnt, wo er Angst hat alleine zu sein, habe ich ihn vorübergehend bei mir aufgenommen und ihn ein wenig versorgt, er hat panische Angst in sich, macht sich psychisch erkennbar. Ich habe mir vor einiger Zeit mein Fersenbein gebrochen, wurde nicht erkannt, deswegen habe ich jetzt einen dauerhaften Schaden, hab vor kurzem noch ein MRT gemacht, das Gelenk ist kaputt und verzogen, der Fuß teilweise schmerzhaft geschwollen und man kann außer Schmerzmittel nichts machen, obwohl ich eine gut gehende Casting Agentur hatte und Protagonisten für fast alle großen Sender, bzw, Produktionsfirmen, Protagonisten vermittelt habe für die Anfragende Firma. Halb Wanne Eickel habe ich schon vermittelt. Ich war lange krank, kann bis heute nicht mehr wie früher meinen Fuß belasten. Meine Tochter ist ausgezogen. Ich würde gerne umziehen. Lebe von der Arge, ich müsste mein Gewerbe abmelden, ohne jeden Monat eine Einnahme Ünerschussrechnung der Arge vorzuweisen, obwohl ich doch krank geschrieben war, sind viele Kontakte verloren gegangen. Nun,kurz... ich lebe seit dem von der Arge, mein kranker Exmann jetzt auch, er in Essen, ich in Wanne, er ist wirklich todkrank, würde mit ihm zusammen leben, habe aber gerade nach 6 Jahren Schluss mit meinem Freund ( Holländer) und habe kein Interesse an Männern. Ich würde nur mit meinem Ex Mann zusammen ziehen, in eine Wohnung, wo ich und er auch, seinen eigenen Bereich hat. Wir sind wirklich nicht zusammen, nur Freundschaft und totales Mitleid haben mich diesen Schritt überlegen lassen. Wie sieht es mit der Arge aus, in Essen sind die sehr nett und haben aufgrund der Krankheit, sofort einem Umzug zugestimmt. Aber wie sieht das aus mit der Bedarfsgemeinschadt? Ich habe und will keine gemeinsame und ziehe auch nur mit ihm zusammen, wenn die Räumlichkeiten es zulassen, das jeder seinen eigenen Raum hat. Er kann ruhig eine Freundin haben, das gleiche Recht habe ich auch, wäre es möglich, würde die Arge dem zustimmen? Ich bin dankbar für alle nützlichen Infos oder tips. Lg sheba

...zur Frage

Entschädigung für die Küche vom Vermieter?

Ich habe vor 2 Jahren beim Einzug in meine Wohnung eine fast neue Küche vom Vormieter übernommen. Jetzt möchte ich wieder ausziehen. Was ist, wenn der Nachmieter sie nicht will – steht mir vom Vermieter eine Entschädigung zu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?